anzeige wege beleidigung welche strafe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kindisch ist das denn - wenn ich jeden beleidigen wollte, der mich ärgert, käm ich aus den Anzeigen gar nicht mehr raus. Du kannst zu ihr hingehen und dich unter Zeugen nach allen Regeln der Kunst entschuldigen (Blümchen?) und darum bitten, dass sie die Anzeige zurückzieht. Wieder was gelernt, nicht wahr?

hab ich versuch

0

Wie alt seid ihr?? 8?? Keine Staatsanwaltschaft wird das verfahren deswegen aufnehmen...

ich bin 20 und sie ist 15

0
@liebesvenja

??? Wat denn nu: Sie, oder er?

er hat beweise hab es bei facebook geschrieben = Deine Worte!

0
@liebesvenja

Und Du hast in den 5 Jahren älter nichts gelernt??? Da solltem man drüber stehen... Ganz einfach... ist echt kindergarten und nichtig... Teenies...

0

Wenn es dafür Zeugen gibt, dann könntest du verwarnt werden oder ein paar Sozialstunden bekommen. Wenn aber niemand dabei war, dann kannst du es abstreiten. Dann steht Aussage gegen Aussage.

EDIT: Du hast es bei Facebook geschrieben? Tja, dann Pech gehabt.

aha...und so geht man dann aufrecht durchs Leben ? tztztz

1
@Lumpazi

Wenn es keine Zeugen gibt, dann ist das Kindergarten! Dann gibt man sich die Hand, entschuldigt sich und gut ist.

1

Was möchtest Du wissen?