Anzeige von einer Privatperson; wegen falschenparken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo KochanPnr,

auf die naheliegendste Konsequenz bist du ja selbst schon gekommen: In Zukunft keine Garagen mehr zuparken. Sowas ist für den Betroffenen äußerst ärgerlich und von dir sehr rücksichtslos. Mal kurz für zwei Minuten wäre ja gerade noch ok, aber eine ganze Stunde? Sorry, da hab ich leider kein Verständnis. Was die anderen Dinge angeht:

  • der abgelaufene TÜV: bis zu zwei Monate gibts kein Bußgeld, wenn der TÜV zwischen 2 und 4 Monate fällig ist, kostets 15€, 4-8 Monate überzogen kostet 25€ und mehr als 8 Monate überzogen kostet 60€ und einen Punkt. Wenn dein TÜV also erst seit ein paar Wochen abgelaufen ist, kostet dich das max. 15 €
  • das Falschparken vor der Garage kostet 15€, falls dort eine Sperrfläche war, kostet es 25€.

Maximal also 40€.

Für den armen Mensch, den du einfach zugeparkt hast, hat dieser Tag leider ganz und gar nicht gut angefangen und er hatte mit Sicherheit großen Ärger deswegen.

Daher nochmal: einfach in Zukunft nicht mehr vor Garagen parken (und, der Vollständigkeit halber: erst recht nicht in Feuerwehrzufahrten).

KochanPnr 04.07.2017, 14:13

Hallo,

Ziemlich ärgerlich und dumm von mir..
danke für deine infos

0

Du hättest ihm deinen Schein nicht zeigen sollen. Eine Privatperson hat nicht das Recht darauf zu blicken. Die Polizei kommt auch nicht mehr, wenn du anwesend bist und weg fährst.

Er könnte evtl. irgendwelchen Schadensersatz geltend machen, weil er was verpasst hat. Aber da kann man auch drüber streiten, weil man evtl. auch mit anderen Fahrzeugen pünktlich gewesen wäre.

Das mit dem TÜV ist natürlich Müll. Zwischen 15 und 60 €, je nach Dauer und einen Punkt.

KochanPnr 04.07.2017, 14:04

Ich wusste in dem Moment nicht was ich machen soll.. hatte mein führerschein nicht dabei.. nur das fahrzeugschein..  Er meinte, er hätte die Polizei gerufen aber die Polizei kam nicht.. und hat einen Foto von meinem fahrzeugschein gemacht..

0
KochanPnr 04.07.2017, 14:18

:( warum angst machen?
Der arme hat mir so leid getan; er meinte es wäre sehr sehr wichtig und er müsste dringend dort sein

0

Sei froh, dass die Dich nicht haben abschleppen lassen - das wäre sehr teuer geworden.

Du wirst ein Bußgeld wegen des Falschparkens und eines wegen des abgelaufenen TÜV bekommen.

Und in Zukunft: einen legalen Parkplatz, selbst wenn er Geld kostet, suchen und lieber ein paar Meter laufen. Einfach in einer Einfahrt parken, geht gar nicht. Aber das weißt Du selbst.

Und bring Dein Auto zum TÜV.

KochanPnr 04.07.2017, 14:06

Ich weiss.. meine Dummheit..  

0

Nun, er muss Dir eigentlich erst beweisen, dass Du in absichtlich blockiert hast, das könnte man dan nauch als Nötigung sehen, aber...

Bin mir sicher, dass nichts passieren wird, hatte selbst eine ähnliche Situation, als meine Garage zugeparkt wurde. Im Gegensatz zu der Aussage mancher Experten, kann man nämlich nicht einfach ein Abschleppwagen bestellen und auch die Polizei macht hier überhaupt nichts... 

Wenn es beim TÜV auch nur ein paar Wochen waren, passier hier ebenso nichts... 

KochanPnr 04.07.2017, 14:42

Er hat Fotos gemacht glaube ich und sein Sohn war dabei als zeuge

1

Der TÜV dürfte ziemlich egal sein.

Du wirst eine Anzeige wegen Nötigung bekommen und eventuell eine Schadenersatzklage.

Könnte durchaus teuer werden, wenn er das durchzieht.

KochanPnr 04.07.2017, 13:57

Warum sollte tüv egal sein?
Was passiert überhaupt wenn ich diese anzeige bekomme?

0
AnglerAut 04.07.2017, 14:00
@KochanPnr

Weil du den TÜV bis zu einem Monat überziehen darfst und auch ein paar Tage mehr nicht viel ausmachen.

Nötigung und der Schadenersatz können dich dagegen schnell einen 4-stelligen Betrag kosten, daher ist das wesentlich relevanter.

Wegen der Strafanzeige kriegst du eine Vorladung zur Polizei und darfst dort dazu Stellung nehmen.

Wegen der Schadenersatzklage wirst du eine Forderung erhalten, die kannst du dann bezahlen oder darüber vor einem Zivilgericht streiten.

0
KochanPnr 04.07.2017, 14:16

Und was ist; wenn der typ letztendlich doch keine Probleme bekommen hat? Müsste ich trotzdem etwas zahlen?

0
Jack98765 04.07.2017, 14:20
@KochanPnr

Wenn er sich die Zeit nimmt und dich Anzeigt, dass du ihm die Ausfahrt verstellt hast, könnte ein zumind. Bußgeld kommen.

0
KochanPnr 04.07.2017, 14:24

Okey; danke ..

0

Wenn du Pech hast, hatte er einen Kundentermin, der geplatzt ist und ihm viel Geld gekostet hat. Diesen Verdienstentgang kann er einklagen. Da wird das Bußgeld fürs Falschparken (wenn es überhaupt verfolgt wird) und der abgelaufene TÜV (wenn das überhaupt dokumentiert wurde) noch das geringste Problem sein.

KochanPnr 04.07.2017, 14:00

Ich hoffe es ist nichts passiert.. das schlimmste war für mich; dass der Jungherr nicht wegen mir zu sein wichtigen Termin fahren konnte.. :(

0
Jack98765 04.07.2017, 14:03
@KochanPnr

Naja als allererstes wird er sich mal nur aufgeregt haben, da er nicht aus der Garage kam. Würde mich auch ärgern, v.a. wenn ich schon mind. eine halbe Stunde dort warte und höre "war eh nur 5 Minuten weg". Ob etwas kommt, musst du abwarten.

Zusätzlicher Tipp...ich würde auf alle Fälle mal zum TÜV fahren.

0
KochanPnr 04.07.2017, 14:09

Würde mich genauso aufregen.. habe den auch völlig verstanden..
Nein, ich melde das auto jetzt ab; deswegen habe ich das TÜV erneut

0

Was möchtest Du wissen?