Anzeige Verkauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 12 ist man noch nicht geschäftsfähig. Meiner Meinung nach heisst das, dass Verträge mit wenigen Ausnahmen nicht rechtskräftig geschlossen werden können. Bei einem Kauf wird ja auch ein Vertrag geschlossen. Dieser ist so viel ich weiss nicht rechtskräftig, wenn der Kaufbetrag "das normale Taschengeld" übersteigt.

Dies ist hier wahrscheinlich der Fall und dann können die Eltern den Kauf Rückgängig machen. Du musst das Geld also zurückgeben. Wenn aber in der Zeit ein Schaden an dem Bike entstanden ist, müssen die Eltern dafür aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
28.11.2016, 07:37

dafür müssen die eltern des 12-jähriigen nicht aufkommen. sie haben dem verkauf doch garnicht zugestimmt.

der verkäufer kann darum bitten einen entstandenen schaden zu ersetzen. ein recht darauf hat er nicht wenn der käufer erst 12 ist

hat der 12-jährige damit z.b. einen unfall verursacht kann der verkäufer dafür haftbar gemacht werden weil er dem kind das fahrzeug überlassen hat

1
Kommentar von Fragen2020
01.12.2016, 06:36

An alle die hier geschrieben haben ich war letztens beim Anwalt der hat mir gesagt die können mich deswegen nicht anzeigen weil es nichts mit Drogen zu zu tun hat und ab 7 ist man schon Kaufs fähig.Und ich muss es nicht zurücknehmen

0

Du kannst nicht angezeigt werden, wenn du das Geld zurückgibst.

Und ja die Eltern dürfen das verlangen, weil kein Kaufvertrag zustande gekommen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Anzeige gibt es dafür nicht, denn es liegt kein Straftatbestand vor. Die Angelegenheit gehört ins Zivilrecht.

Allerdings solltest Du den Kauf schnellstens und ohne großes murren rückabwickeln. Der 12-jährige Käufer ist gar nicht geschäftsfähig, benötigt das Einverständnis der Eltern. Der Handel ist somit gar nicht gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der verkauf ist nur gültig wenn eure eltern da zustimmen.

der 12-jährige darf ohne zustimmung der eltern kein moped o.ä. kaufen.

das geld ist zurückzugeben und die ware auch. wenn er da ran herumgebastelt hat kannst du theoretisch wertminderung geltend machen. das wird aber bei einem 12-jährigen schwierig wenn die eltern da nicht zustimmen


im februar wartst du aber auch schon mal 16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?