Anzeige Tinte im Drucker

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei meinem HP geht das, früher beim Klex - ä - Lexmark auch. Einfach die installierte Software aufrufen und bischen durchklicken.

Allerdings scheint das nur bei Orginalpatronen richtig zu funzen, Nachbaupatronen zeigen bei mir nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KerstinBausL
21.03.2012, 13:26

ja so wirds wohl sein.Habe für schwarz eine Nachbaupatrone,Farbe ist noch Original. Schwarz ist jetzt fast völlig leer,Ansatzweise kann man mal den Text gut lesen,das meiste aber wird schon nicht mehr lesbar gedruckt. Dann werd ich erstmal nur Schwarz Neu kaufen und hoffen das Farbe noch ordentlich was drin ist. Ist dann wohl so,das wenn eine Patrone Nachbau ist und die andere Original,das dann nichts mehr angezeigt wird ?!

Danke

0

Wenn du die richtige Treibersoftware installiert hast, also nicht nur den "nackten" Treiber, dann wirst du auch bei niedrigem Füllstand der Tintenpatronen gewarnt. Die Software gibt es auf der Hersteller Website.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest unbedingt wechseln bevor der Behälter ganz leer ist, sonst geht der Druckkopf kaputt! Tintenstand siehe Hilfe bzw. Handbuch, wenn er nicht angezeigt wird ist es wahrscheinlich keine Originalpatrone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, welchen Drucker und welche Software du für ihn hast.

Einige haben Dienstprogramme, die dies anzeigen, oder auch eine Düsenreinigung initiieren können.

Oft gibt es diese Programme auch zum kostenlosen Download.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?