Anzeige telefonisch zurück nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch der Polizist freut sich über einen leeren Schreibtisch und wenig arbeit. Da wird schon mal eine Anzeige auf Zuruf storniert, und man wendet sich genüsslich der Kaffeepause zu.

ninet 30.06.2013, 10:55

hej stubenkuecken, ich habe ja auf dem Revier einen Strafantrag unterschrieben. Nun könnten ja Hinz und Kunz bei der Polizei anrufen, sich als Person Sowieso ausgeben und einen Strafantrag zurück ziehen! Das kann doch nicht so einfach gehen!? Ich den k, ich werde einfach mal den Sachbearbeiter anrufen und sagen, dass ich ja nichts unterschrieben habe, die Anzeige zurüch zu nehmen und er daher ja gar nicht wissen kann, ob ich es war. Wird der Strafantrag dann wieder wirksam? Um eines noch klar zu stellen: mir geht's hier weniger um Rache, als um Gerechtigkeit und um zu verhindern, dass der Typ Ähnliches in Zukunft noch ner andern Frau antut. Habe nämlich im Nachhinein von seiner Ex (vor mir) erfahren, dass er sie auch geschlagen hat und sie die Anzeige nach drohen, betteln und anderen Tricks seinerseits zurückgezogen hat :-/

0

Du benimmst dich wie ein verärgertes Kleinkind, zeigst deinen Freund erst an, dann lässt du dich beschwichtigen, Anzeige zurück. Jetzt stellst du fest, hoppla, ist doch ein blöder Kerl, da will ich doch die Anzeige bestehen lassen, damit er eins auf die Finger bekommt. der Vorgang selbst, wie man eine solche Anzeige rückgängig machen kann und ob das per Telefon auch möglich ist, darüber kann ich dir nichts sicheres sagen. Du solltest selber auf das Revier gehen und tun, was su gerade im Sinn hast. Mach dir klar, dass du mit dieser einstellung evtl, wieder zu diesem Kerl zurückgehen wirst, wenn er wieder lieb ist und bittebitte sagt, oder einen ähnlichen treffen wirst. du musst dringend an dir arbeiten und deine Einstellung überdenken.

ninet 30.06.2013, 10:36

Hallo Rosalielife, Schade, dass es doch immer wieder Leute gibt, die zu allem ihren Senf geben müssen, auch wenn sie keine kompetente Antwort parat haben. DU kennst den genauen Sachverhalt nicht und es hätte den Rahmen gesprengt, das hier alles zu erläutern, zumal das Privatsache ist und nicht alle Details jeden was angehen. Ob ich unsicher bin oder nicht, ändert nichts an der Straftat: Körperverletzung bleibt Körperverletzung. Und, nein - zu dem Kerl werde ich sicher NICHT zurückgehen, danke für deine Besorgnis! Und danke auch für deinen psychologischen Ratschlag (du musst dringend an dir arbeiten und deine Einstellung überdenken.) jetzt bin ich schlauer als vorher!! ;-)

0

klär das persönlich, geh in s revier oder auf die wache und klär es. und, was willst du ? anzeige löschen oder so lassen?

ninet 30.06.2013, 10:58

Ich will die Anzeige lassen. Denn der Kerl hat sich ja nicht an die Bedingungen gehalten, die abgemacht waren, damit ich die Anzeige zurück nehme. Wahrscheinlich weiß er, das einmal zurückgenommen, IMMER zurückgenommen heißt und ich nun nix mehr gegen ihn in der Hand habe. Aber er weiß ja nicht, dass ich nur angerufen habe und das möglicherweise gar nicht gültig ist. Wieso soll es besser sein aufs Revier zu gehen? Können die mir da mehr Infos geben, als am Telefon?

0

Was möchtest Du wissen?