anzeige (sachbeschädigung) obwohl man nichts gemacht hat?

4 Antworten

Erst einmal die Frage, geht es wirklich um eine Anzeige oder um eine Zivilklage?

Also Fakt ist, ich würde nichts gestehen, weder vor dem Strafgericht, noch vor dem Zivilgericht. In Ersterem ist der Staat beweispflichtig, in Letzterem der Kläger.

Dann steht Aussage gegen Aussage.

Kleiner Tipp noch: Foto löschen.

...wo ich mein fuß ein wenig auf dem auto habe.

Und jedes/r Sandkorn / Ministein reicht aus, um einen Kratzer zu produzieren.

Melde den Schaden der Privathaftpflichtversicherung Deiner Eltern - die werden überprüfen, ob es bei der Schadenschilderung des Autobesitzers möglich ist, dass Du den Schaden verursacht hast.

"Tatortfotos" habt Ihr ja gemacht.

Nun haben wir eine e-mail von dem besitzer des autos bekommen

Hääääh - wie ist er denn an Deine Email gelangt?

Ein Gutachter wird sich den Schaden ansehen und kann dir dann sagen, ob du es verursacht hast oder nicht.

Ich frage mich gerade nur, wie die frau an deine Mail Adresse gekommen ist ?

ja das wissen wir alle auch nciht so wirklich, wie sie auf die e-mail adresse gestoßen ist. Wir wissen auch nicht, ob eben wirklich eine anzeige läuft oder ob das nur eine doofe masche ist um geld von uns zu bekommen und am ende gibt’s es keine kratzer

0
@anika

Also ein Gutachter kann nur sagen, wie die Kratzer entstanden sind, nicht aber, wer sie verursacht.

0

Was möchtest Du wissen?