Anzeige - ohne meinen namen?

10 Antworten

sie brauchen deinen namen, damit sie ermitteln können, um den staatsanwalt oder ihrem vorgesetzten nachzuweisen aus welchen grund sie ermitteln. der angezeigte erfährt deinen namen nicht. wenn du anrufst, such die nummer der örtlichen polizeiwache aus dem telefonbuch und nehm nicht die 110. sonst ist der beamte am telefon sauer, da die leitung für notfälle bestimmt ist.

du kannst, wenn du möchtest, eine anzeige erstatten, ohne dein name anzugeben, du kannst auch anonym eine anzeige erstatten.

Du hast wohl schrecklich Angst, jemand könnte sich wegen einer evtl. Anzeige an Dir rächen? Da kann Dir nur die Polizei helfen. Und wenn es so ist, daß Du keine deutsche Staatsangehörige bist, und Deine Familie Dir Druck macht, kann man Dir da auch weiterhelfen, indem man Dich an Adressen vermittelt, wo Du sicher aufgehoben bist.

Du mußt aber Vertrauen haben und gut überlegen, ob Du alles glaubwürdig rüberbringen kannst.

Was möchtest Du wissen?