Anzeige ohne das die Eltern das wissen.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aber wenn du alles beweisen kannst kannst du die bedrohungen beweisen? Wenn ja hat der oder die Täter ein großes Problem dann hat er eine Straftat begangen Verstoß gegen des Strafgesetzbuch und begeht eine Bedrohung dann nach beweislagen gehts zum Gericht wahrscheinlich der Staatsanwalt kann den Fall ablösen kann eine mündliche Strafe erteilen oder ein Gerichtsverfahren einstellen und glaub mir des geht nicht gut für den assozialen Täter aus und macht so was nie wieder aber bis zum Gericht dauert es ein halbes Jahr ich gebe dir später bescheid um weitere möglichkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasemin227
11.06.2014, 21:17

Dankeschön.. Ja das ist nicht das erste mal das diese Person mir droht...

0

Bitte bedenke als Notwehr gilt du hast 3 Sekunden Zeit dich zu wehren und darfst mit allen Mitteln zuschlagen aber so dass den Gegner kein schaden zufügst sonst kannst Du belangt werden wegen Körperverletzung am besten halte dich zu Menschen (zeugen) ich überlege mir weiter eine möglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasemin227
11.06.2014, 21:27

Dankeschön.. Ich bin so verzweifelt..

0

Hallo soo eine Anzeige ist so gesagt sinnlos weil:Polizei vermittelt den Fall dann vernehmen sie diesen Täter in den Fall wäre es eine Körperverletzung vllt auch ein schwere Körperverletzung wenn der Täter glaubwürdig klingt und du hast keine zeugen dann hast du versagt und es passiert nichts.ich Überlegenheit mir was und gebe dir bescheid OK?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasemin227
11.06.2014, 21:16

Dankeschön

0

Die Polizei sieht es als ihre neben der Strafverfolgung wichtige Aufgabe, Straftaten zu verhindern. Sie berät Menschen, die sich bedroht sehen gerne.

In solchen Lagen spricht die Polizei mit den Bedrohenden. Man nennt das "Gefährderansprache". Das ist ein recht erfolgreiches Konzept, welches den Bedrohern signalisiert: "Lass' es, die Bullen haben dich im Blick!".

Wenn du - was mir allerdings nicht verständlich ist - Sorge hast, deine Eltern würden eigentümlich reagieren, sage das den Beamten.

Scheue dich nicht, die Polizei anzusprechen. Du bist sonst auf lange Zeit verängstigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ,du solltest mit deinen eltern reden ,sie müssen es wissen und dann werden sie dir auch helfen .Sprich mit ihnen und geht gemeinsam zur polizei .Warum sollen deine eltern es nicht wissen ??? ist es denn soooo schlimm ??? Eltern tun was sie können ,sie helfen dir !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasemin227
11.06.2014, 21:18

Das würde nur noch mehr palava geben und ich habe schon genug stress mein Leben ist ein Scherbenhaufen..

0

"Ich habe vor die anzuzeigen wenn mir was passiert, aber meine Eltern dürfen es auf keinen fall mit kriegen."

du kannst jemanden erst ab 18 anzeigen bzw unter 18 müssen deine Eltern mit dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elias155
11.06.2014, 20:44

Man kann ab 14 anzeigen

0

Nein, da du dann post bekommst und falls es soweit kommt beim Gerichtstermin die Eltern brauchst. Aber nimm pack dir irgendwas zum wehren in die Tasche(Was nicht verboten ist) Z.b. einen Baseballschläger. Oder wenn sie dich angreift nimm einen Schlüssel in die Hand und schlag sie richtig ins Gesicht dann wird sie nicht so schnell aufstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag dem Polizisten das deine Eltern nichts mit bekommen sollen sie können die sicher helfen oder hol alle deine männlichen Freunde und die sollen dich beschützen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?