Anzeige mit 15 bekommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiss nicht wie dein Anwalt das handhaben wird, ich schaetze du hast keine Wahl ausser auf ihn zu vertrauen. 

In der Klasse meines Sohns war auch so einer, allerdings Autist, ich kann dich echt verstehen und vermutlich jeder Richter auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesqqq
03.05.2016, 22:44

Wenn ich keine Anzeige bekomme,muss meine Mutter dann den Anwalt bezahlen oder muss das die Person machen,die mich angezeigt hat.

0

Also erst mal stehst du noch vor der Befragung bei der Polizei, da ist erst mal noch gar nichts passiert.

Wenn es wirklich so war wie du schreibst, dann hast du ausreichend Zeugen für deine Version. Somit sollte das ganz schnell aus der Welt geschafft werden können.

Den Gang zum Anwalt finde ich hier verfrüht. Woher kommt die Summer von fast 500 Euro? Bevor überhaupt irgendetwas passiert ist kann das doch niemand festlegen. Eine erste Beratung kostet niemals so viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob und inwiefern das nötig ist, sei mal dahingestellt. Sich in solchen Fällen anwaltlich vertreten zu lassen, kann zwar nicht schaden,aber an eine nahezu völlig bedeutungslose Sache zwischen Jugendlichen direkt Kosten in Höhe von um die 500€ "anzuheften" ist vielleicht nicht die beste Lösung.

"Wenn ich keine ANzeige bekomme wer zahlt dann den Anwalt?"

Immer noch deine Mutter. So wie das aussieht, hast du die Anzeige ja bereits bekommen. Die Vorladung soll anscheinend für eine Aussage im Verfahren sein, von daher wurdest du bereits angezeigt. Entscheidend ist jetzt nur, was bei dem Verfahren, das wohl gegen dich läuft, rauskommt.

Der Polizei kannst du auf jeden Fall mitteilen, dass er dir eine Drohung hat zukommen lassen. Inwiefern man das strafrechtlich verfolgen kann, ist aber eine andere Sache, Stichwort Beweislage in dem Fall.

Wenn das wirklich so war, wie du sagst, kann das Verfahren so gesehen auch eingestellt werden. 

Ich würde die Sache abwarten, mich dazu nicht weiter äußern und auf den Ausgang der Sache warten, ohne vorhandene (= attestierte) Verletzungen kann dir ohnehin nicht viel passieren. Schlagen darfst du deinen Mitschüler nicht, aber wenn ich das richtig verstehe und er ausgeflippt ist und dir sogar schon am Pullover gezogen hat, kannst du dich gegen den tätlichen Angriff auch verteidigen. Dass das bezeugt werden kann, ist eher gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesqqq
03.05.2016, 22:54

Was meinen sie mit Zu abgefahren? ich habe einen Brief bekommen wo eine Einladung zur Polizeinspektion stand. Ich hatte davor noch keinen einzigen Brief erhalten. 

Ohne attestierte Verletzung kann dmir nicht viel passieren? viele haben geshen wir ich ihn geschlagen habe, ist dach trotzdem egal?

0

Wenn es wirklich so war wie du es schilderst wird es wohl als Notwehr ausgelegt und unter den Tisch gekehrt allerdings das mit dem auf dem Tisch klopfen wozu diente das? Mobbing ? Provokation? Dann könnte das für dich folgen in der Schule haben aber wegen Körperverletzung passiert dir denke ich nichts weiß auch nicht warum so etwas angezeigt wird ... Habe mich früher in der Schule mit Leuten geprügelt hatten beide eine gebrochene Nase da hat niemand wen angezeigt haben darüber gelacht uns die Hand gegeben und die Sache war gegessen... Naja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katarofuma
03.05.2016, 22:54

Ich kenne solche Leute und habe diese früher auch immer provoziert ist auch erst 5-10 Jahre her daher ich mache dir keine Vorwürfe aber als kleiner Tipp ignoriere ihn einfach macht sowieso nur Probleme die Schulen heutzutage sind sehr empfindlich was so etwas angeht ... Aber wie gesagt schildere wie es dazu kam und die Lehrer werden diesen Jungen ja kennen und der Richter wird sich auch ein Bild davon machen und wird das ziemlich gut einschätzen daher habe ich ein ziemlich gutes Gefühl das dir auf dem strafrechtlichen Wege relativ wenig passiert ...

0

Eine bloße Anzeige versaut dir keine Karriere und wenn es genügend zeugen gibt... Aber ein Anwalt für 500 ? Ich kenne die Gebührenordnung. Was hat der bitte geleistet ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
03.05.2016, 22:43

Das ist bloss sein Kostenvoranschlag :`D

0
Kommentar von uncutparadise
03.05.2016, 22:44

Ich kenne keine Anwälte mit Kostenvoranschlägen...

0
Kommentar von nesqqq
03.05.2016, 22:45

Hat mir meine Mutter erzählt.

0

Erzäl das was du hir geschrieben hast und sag das du aus notwehr gehandert hast da du dich bedroht gefühlt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Mach dir keinen Kop, schilder alles Punktgenau und alss nichts aus, dann wird alles gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?