Anzeige Fahren ohne Fahrerlaubnis (Mofa)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass du uns nicht die ganz Geschichte geschrieben hast, denn:

Ein Mofa (max. 25 km/h) gehört zu den fahrerlaubnisfreien Fahrzeugen für die nur eine Prüfbescheinigung erforderlich ist. Wenn das Mofa also nicht schneller als 25 km/h fährt, liegt keine Straftat (Fahren ohne Fahrerlaubnis (FE) vor.

Lief das Mofa also schneller als 25 km/h? Aber dan isses eben auch kein Mofa mehr. War das Mofa versichert?

Vor allem aber: es soll deine erste Anzeige sein und dann bekommst du gleich einen Gerichtstermin? Bei einer, nach deiner Schilderung zur urteilen, reinen Ordnungswidrigkeit?

Leg mal die Karten auf den Tisch, vor allem, was hast du bei der Polente ausgesagt?

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

Also normal wirst du noch zu so nem Jugend-Hilfe-Fuzzi eingeladen. Der kann auch mit dem Richter reden dass die Anzeige fallen gelassen wird und dann gibt's Verkehrsunterricht. also habe Ich schon so erlebt. oder eben Verhandlung und Sozialstunden

Auf jeden Fall eine Sperre, da du aber keinen Unfall gebaut hast und es gleich zugeben hast, wirst du mit einen blauen Auge davon kommen- sprich Verwarnung oder Sozialstunden- kommt immer auf den Richter an. Was sagt dein Anwalt?

Ich hab keinen anwalt geholt.. Weil dann so viel geld auszugeben für nur so etwas kleines

Am 16. April habe ich denn Gerichtstermin

0

Handelt es sich hierbei um Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis?

Hallo, Folgendes ist mir gerade passiert: Ein Kumpel (D.) von mir hat sich einen Roller mit 25er Papieren gekauft. Ich bin mit einem anderem Kumpel (P.) zu ihm gefahren. Ich besitze den A1 Führerschein und D. die Mofa Prüfbescheinigung. Ich bin also mit dem Roller und P. (der keine Prüfbescheinigung hat) auf einen Feldweg gefahren, wo ich mit P. die Plätze getauscht habe und ihn habe fahren lassen. Wir wurden von Polizisten angehalten, die meinten, dass P. eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekommt, und Ich eine Anzeige wegen Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ich bin aber nicht der Halter des Rollers und ich wusste auch nicht, das P. keine Fahrerlaubnis hat. Bekomme ich jetzt trotzdem eine Anzeige? Wenn ja, mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen?

...zur Frage

Darf ich eig noch fahren?

Ich habe eine Prüfbescheinigung heißt das ich nur 25Kmh fahren darf mein Roller Fuhr schneller und ich wurde von der Polizei erwischt. Ich aber jetzt einen neuen Mofa der 25 läuft darf ich eigentlich noch Fahren?

...zur Frage

Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, jedoch immer noch keinen Brief erhalten, was nun?

Guten Abend, ich habe ein Problem und bitte um ernsthafte Hilfe.

Im Februar 2018 wurde ich mit einem frisierten Roller erwischt, bzw. mit einem Roller der nur 50ccm Papiere besitzt. Ich besitze nur eine Mofa-Prüfbescheinigung.

Logisch. Ich habe nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bekommen. Mein Kumpel wurde mit mir zusammen erwischt und hat ebenfalls eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erhalten.

Nach ungefähr 1-3 Wochen, habe ich Post von der Polizei erhalten, die mich zu einer Aussage vorlud. Bei meinem Kumpel ebenfalls. Bei der Polizei musste ich soweit die Situation, also was geschehen war, nochmal ein bisschen Intensiver beschreiben, die aufgeschrieben wurde und laut der netten Dame, zur Staatsanwaltschaft geschickt wird.

Im März 2018 hat mein Kumpel Post von der Staatsanwaltschaft erhalten, dort stand drinnen, dass die Anzeige fallen gelassen wird. Wir beide haben keinerlei Vorstrafen. Wir beide sind 16 Jahre Alt und wohnen in Bremen.

Nun zu meiner Frage. Wie lange dauert das denn nun (ungefähr) noch, bis ich Post von der Staatsanwaltschaft bekomme? Kann das sein, dass meine Anzeige schon eingestellt wurde, ich jedoch nicht darüber informiert wurde?

Ich habe vor ein paar Monaten mal dort angerufen und nachgefragt, die eher nicht so nette Dame, hat mich daraufhin gewiesen, dass es seine Zeit in Anspruch nehmen könne und ich geduldig sein solle. Sie sagte, dass sie ja nicht wüsste, was ich noch an Straftaten begehen könnte. Klar ein Bankraub auf jeden Fall noch haha..

Vor einem Monat habe ich den Motorradführerschein (A1) angefangen und nun bin ich auch fast durch mit den Theoriestunden. Vor knapp zweieinhalb Wochen wurde mein Antrag von der Fahrschule eingereicht, habe aber leider noch nichts erhalten. Als bei meinem Kumpel der Antrag eingereicht wurde, hat er nach knapp einer Woche, einen Brief von der Führerscheinbehörde erhalten, wo drinnen stand, dass er eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis vorliegen würde. War anscheinend ein Fehler, da die Anzeige ja von ihm eingestellt wurde. Jetzt habe ich Angst, die Sonderfahrten für den Führerschein zu bezahlen, weil wenn ich doch noch aus irgendeinem Grund eine Führerschein Sperre bekomme, wäre das ja rausgeschmissenes Geld.

Schon mal im voraus vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Mofa ohne Fahrerlaubnis fahren strafe?

Ich hab gehört wenn man mofa ohne Fahrerlaubnis fährt das man ein verwarngeld von 20 bis 30€ bekommt.

Ich habe eine Anzeige wegen Verstoß gegen das BtmG dort wurde die führerscheinstelle informiert.

Wenn ich jetzt fahre ohne Fahrerlaubnis und angehalten werde bekomm ich dann nur verwatngeld oder wird auch die führerscheinstelle informiert?

Wohne in Bayern

...zur Frage

50ccm FAHREN MIT 14?

Hallo, ich bin jetzt gerade 13 Jahre alt und würde mit 14 gerne den Mofa Führerschein machen. Mir ist die Idee gekommen dass man eine generic sm 50 drosseln könnte.

Jetzt ist meine Frage ist das Legal? Ich wohne in der Schweiz und in der Schweiz ist es so das man mit 14 Jahren 30 Km/h fahren darf natürlich nur mit dem Mofa Führerschein. Also ist es Legal eine generic sm 50 zu drosseln auf 30 Km/h und sie dann zu fahren mit der Mofa Prüfbescheinigung?

Ich bedanke mich im voraus für all die hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Ist das Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubniss?

Hallo,

Folgendes ist mir gerade passiert: Ein Kumpel (D.) von mir hat sich einen Roller mit 25er Papieren gekauft. Ich bin mit einem anderem Kumpel (P.) zu ihm gefahren. Ich besitze den A1 Führerschein und D. die Mofa Prüfbescheinigung. Ich bin also mit dem Roller und P. (der keine Prüfbescheinigung hat) auf einen Feldweg gefahren, wo ich mit P. die Plätze getauscht habe und ihn habe fahren lassen. 

Wir wurden von Polizisten angehalten, die meinten, dass P. eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekommt, und Ich eine Anzeige wegen Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ich bin aber nicht der Halter des Rollers und ich wusste auch nicht, das P. keine Fahrerlaubnis hat. 

Bekomme ich jetzt trotzdem eine Anzeige ? Wenn ja, mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?