Anzeige erstatten wegen üblen nachreden oder Verleugnung?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn die dich nicht leiden können, sagen die auch nicht als Zeugen aus ! Natürlich ist es im Prinzip strafbar bei bestimmten Sachen wenn er das rumerzählt ! Aber das wirst du kaum Beweisen können ! Öffentliches Intresse wird wohl auch kaum bestehen das heisst du müsstes Privat gegen ihn vorgehen und das wird teuer !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Ich hab so was mal als Zuschauer vor Gericht gesehen. Unangenehm. Geh mal zum Gericht, setz dich als Zuschauer hinten rein. Auf jeden Fall ist es mit hohen Kosten verbunden, unter 500 Euro geht da nix. Ist dir das die Sache wert ?
  2. Dein Ex ist eine person, die anderen sind viele. Es kann einfacher sein, dir einen neuen Freund und neue Freunde zu suchen. Falls du 18 Jahre alt bist, ich empfehle dir einen Freund der circa 10 Jahre aelter ist. Geh einfach mal in ein Cafe oder einen Platz , wo diese Altersgruppe verkehrt. Du wirst angenehm ueberrascht sein wie viele Chancen du hast.
  3. Geh deinen Weg und vergiss die Sache. Neue Stadt, neuer Job, neue Ausbildung, alles ist im Fluss.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können kann man eine ganze Menge, aber ob das auch ratsam ist, ist eine andere Frage... Angenommen, Du zeigst Deinen Ex-Freund wirklich wegen Verleumdung bzw. übler Nachrede an: Du wirst selbst zahlen müssen, denn es besteht kein öffentliches Interesse sondern das ist eine Privatfehde. Das heißt, Anwaltskosten, Gerichtskosten. Ist es das wert? Dafür, dass da ein kleiner Junge irgendwelche Lügengeschichten vor sich hin plärrt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Meinung und Antworten! :D Ihr habt mir echt weiter helfen können und vielleicht werde ich privat vorgehen müssen, je nach dem ob er nicht von alleine auf mich zugeht und sich entschuldigt. Leider kann ich wegen dieser Sache noch nicht mal eine Bewerbung dorthin schicken oder mich im lokal blicken lassen. Mal schauen was sich ergibt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein ex Freund hat mich bei vielen Leuten schlecht geredet.

Bin kein Anwalt oder jemand der sich in Sachen Rechtssystem auskennt aber kann soviel sagen, und zwar wenn das Leute sind die Beruflichen Einfluss auf dich haben dann kannst du sie zu 100% Anzeigen denn das ist dann Rufschädigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist strafbar. Allerdings muss diese eine besagte Person die dir das erzählt hat als Zeuge bei der polizei aussagen - meinste du bekommst sie dazu überredet??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du zeugen hast, die bereit sind, zu bestätigen, dass er schlecht über dich geredet hat und das nicht der wahrheit entspricht, kannst eine anzeige machen, denn das ist rufmord und strafbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von santolina
23.03.2012, 01:16

Rufmord gibt es nur im Volksmund...

0

können schon, aber haste denn zeugen/beweise die auch für dich aussagen würden? ansonsten steht aussage gegen aussage und wird zu gunsten des angeklagten ausgelegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiCat18
23.03.2012, 01:12

Nur eine Person. Die Person von der ich gehört habe was er alles gesagt hat und behauptet. Weil er ihr das alles gesagt hat und sie es erstmal ernst genommen hat. Doch nun weis sie das ich nicht so bin und auch die aussagen von ihm nicht wahr sind.

0

Man wird da nur belächelt, tu Dir das nicht an. Ausserdem ist es keine besondere Straftat wie Du schon anmerkst und wäre dann eine Privatklage und das kann kein Mensch bezahlen. Denk Dir lieber das so jemand schon ohne Dein zutun seine gerechte Strafe bekommt und geh den Leuten aus dem Weg so gut es geht. Was willst Du auf die Meinung von Leuten geben die sich nur eine Seite anhören...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiCat18
23.03.2012, 01:17

Leider wahr..

0

Ist denn niemand mehr im Stande, solch banale Probleme anders zu lösen? Ignoriere es doch einfach und lass ihn reden. Diejenigen, die dich wirklich kennen und mögen, glauben es ihm eh nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du der meinung bist geh zur polizei und erstatte anzeige. ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach entspannen, ins Zimmer gehen, Musik aufdrehen und sich eine teure Zigarette anzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michi1985nrw
23.03.2012, 01:13

genau ey. Was soll der stress ^^ DH

0

Meinst Du zufällig Verleumdung statt Verleugnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiCat18
23.03.2012, 01:15

Das kann sein. :) Ich war mir nicht ganz sicher.

0

was, bitte, möchtest du denn anzeigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?