Anzeige erstatten wegen der rassistischen Äußerung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er kanns versuchen, aber die Aussicht auf Erfolg stehen gleich null. Er wäre nur strafbar, wenn er sich der Volksverhetzung schuldig gemacht hätte.

Natürlich, hier greift der §185 StGB. Es wird aber auf die Privatklage nach §376 StPO in Verbindung mit §374 Abs. 1 Nr. 2 StPO.

Jedoch nur wenn der Täter volljährig ist, bei Jugendlichen sind Privatklagen unzulässig nach §80 Abs. 1 S. 1 JGG.

Was möchtest Du wissen?