Anzeige durch eine Zeugin?

10 Antworten

Guten Morgen,

anzeigen kann Dich die Zeugin natürlich, aber es wird nichts dabei rauskommen.

Deine Freundin müsste dann schon bestätigen, dass Du sie geschlagen hast o.ä., dann hätte die Aussage der Frau ja auch "Hand und Fuß".

Wenn Deine Freundin aber aussagt, dass Ihr nur laut diskutiert habt, Du sie am Arm gezogen hast und sie auch nicht um Hilfe gerufen hat, dann "passiert" auch nichts.

Es kommt drauf an, was Deine Freundin aussagt.

Eure Diskussion, die ja ehr ein Streit gewesen sein wird , ist anscheinend doch sehr sehr laut gewesen sein, dass andere darauf aufmerksam wurden.

In der Öffentlichkeit kann dies dann natürlich schon zu Missverständnissen führen, wenn zwei laut streiten, einer den Arm des anderen packt, ihn mitziehen möchte, der Partner sich wehrt usw..

Natürlich sollte man sich in den heimischen Wänden auch "beherrschen", aber auf offener Strasse eine Streit zu beginnen, ist doch auch peinlich.

Viele Grüsse!

Hier koennte es sich ja schlimmstenfalls um eine einfache vorsaetzliche oder um eine fahrlaessige Koerperverletzung handeln. Das waeren aber sog. "relative Antragsdelikte". Ohne Strafantrag der vermeintlich Geschaedigten wuerde hier nur dann eine Rechtsverfolgung erfolgen, wenn der Staatsanwalt ein besonderes oeffentliches Interesse an einer solchen erkennen wuerde. Allein schon aus diesem Grund wirst du dir also kaum Sorgen machen muessen.

Hier kommt aber auch noch die Aussage der vermeintlich Geschaedigten hinzu, nach der ueberhaupt keine Koerperverletzung erfolgt ist. Da kann dir also rein gar nichts passieren.

Anzeigen kann die Zeugin dich natuerlich. Allerdings wird eine solche Anzeige im Sande verlaufen. Es ist ja nichts passiert.

Hmm okay, Mal schauen. Dankeschön

0
@Sino187

Ja, darüber hinaus würde ich eine Gegenanzeige wegen falscher Verdächtigung erwägen.

0
@TechnologKing72

Unsinn! Eine falsche Verdaechtigung (StGB 164) setzt voraus, dass die Angaben gegenueber der betreffenden Behoerde "wider besseres Wissen" erfolgt ist. dafuer gibt es hier aber keinerlei Anhaltspunkte.

0
@DerCaveman

Naja, wenn die gehirnlose Frau plötzlich Hilferufe dazudichtet und einen Schlag, dann ist das schon ne ziemlich heftige Falschaussage, die offensichtlich verneint werden kann. Einen Hilferuf und einen Schlag erkennt man. Wenn man natürlich 150 Meter wegsteht, ist das was anderes. Dann hätte die Frau aber wahrscheinlich auch nichts von der Diskussion mitbekommen.

0
@Kevidiffel

"Wider besseres Wissen" heisst, dass die Zeugin wissentlich falsche Angaben gemacht haben muss. Sie muesste den Vorgang also bewusst anders dargestellt haben als er von ihr wahrgenommen wurde. Dafuer sehe ich hier aber beim besten Willen keinen Anhaltspunkt.

Ich verstehe auch nicht, wieso hier von einigen auf der Zeugin herumgehackt wird. Sie hat ein Ereignis beobachtet, das sie als Straftat wahrgenommen hat. Dies hat sie dann der Polizei mitgeteilt. Was soll daran so schlimm sein? Ist es nicht vielmehr zu begruessen, wenn vermeintliche Straftaten der Polizei gemeldet werden?

1

Um es mal vorweg zu nehmen. Für mich klingt dies nach einfacher Körperverletzung - ohne gefährliches Werkzeug. Nach meiner Rechtsauffassung ist dies keine zwingend von der Staatsgewalt zu ahndende Körperverletzung und damit liegt kein öffentliches Interesse vor.

Wenn deine Freundin dich nicht anzeigt gibt es keinen Prozess und dies selbst wenn du geschlagen hättest.

Der Staatsanwalt könnte ein öffentliches Interesse bejahen, dann allerdings kann auch das mit sich ziehen eine Körperverletzung ggfs. auch eine Nötigung darstellen. Dass ist aber eher auszuschließen.

Aber beim nächsten mal besser ohne Hände verbal kommunizieren.

Ich habe sie ja nur am Arm gehalten damit sie nicht weggeht, ich hatte keine Absicht sie auf irgendeiner Weise zu verletzen etc. deswegen nervt es mich extrem, dass die Zeugin sich Sachen ausdenkt oder sich eine Szene interpretiert.

0
@Sino187

ein festhalten ist von Hause aus eine einfache Nötigung. Du nötigst jemanden etwas nicht zu tun. Da diese weg will und sich losreißen will musst du sie fest festhalten und damit ist es eine einfache Körperverletzung.

In aller Regel werden solche Kleinigkeiten erst gar nicht verhandelt sondern wegen Geringfügigkeit ohnedies eingestellt, selbst dann wenn der Betroffene dich anzeigen würde. Ohne eine Anzeige von Ihr kommt es aber meines Wissens erst gar nicht zur Anzeige selbst. ( kein öffentliches Interesse).

Es gibt immer solche die alles übertreiben. Vermutlich ist so etwas auch psychisch bedingt aus den eigenen Erfahrungen des Anzeigeerstellers.

0

Anzeige wegen Falschaussage

Hallo ich habe folgende Frage Meine Freundin stand vor einem Jahr als Zeugin vor Gericht. Ich moechtest nicht zu sehr ins Detail eingehen es ging um gefaehrliche Körperverletzung.

Sie hat ein Eid geschworen etc. Nun wird ihr seitens der damaligen Angeklagten Falschaussage vorgeworfen. SIe hat heute Post von der Polizei bekommen und wurde wegen einer Anzeige die die damaligen Angeklagten getätigt haben vorgeladen.

ihr koennt euch vorstellen wie das an ihr nagt... Ich kann mit gutem gewissen sagen dass sie absolut korrekt ausgesagt hat.

Nun ...was kann ihr passieren? Findet ein Prozess statt? Bitte um juristischem Rat... Danke :)

...zur Frage

Von Kunden geschlagen. Anzeige übertrieben?

Soeben wurde eine Freundin von mir von einer Kundin mit einer Faust ins Gesicht geschlagen. Diese wollte nicht verstehen, dass was sie forderte nicht möglich war (Handyshop).

Meine Freundin steht noch total unter Schock. Namen und Angaben hat sie von der Kundin logischerweise.

Ist eine Anzeige übertrieben? was würdet ihr machen? das kann ja wohl nicht sein!

Danke schon mal

...zur Frage

Anzeige wegen Körperverletzung. Was machen?

Hey ich habe folgendes Problem und zwar will meine ex Freundin mich wegen angeblicher Körperverletzung anzeigen ( ich hab sie nie geschlagen oder sonstiges )mein Problem ist jetzt das ihre beste Freundin bei der Polizei aussagen will wie sie gesehen hat wie ich sie geschlagen habe. Wie kann ich jetzt Beweisen das ich unschuldig bin ?

...zur Frage

Meine Freundin wurde vom ihrem Vater geschlagen?

Abend meine freundin hat ein bisschen stress zuhause ihr vater hat sie dann auf denn mund geschlagen ihre lippe ist aufgeplatzt und ein zahn abgebrochen sie ist 14 und will eine anzeige machen ! Gibt es noch andere möglichkeiten denn mit 14 kann man noch keinen anzeigen

...zur Frage

Falsche angaben bei körperverletzung

Eine frau hat mich angezeigt und angegebn das ich sie an die türschwelle gedrückt habe und sie fast geschlagen habe. das einzigste was passiert war ist das ich sie leich bei seite geschoben habe und anschließend eine rießen knall harte ohrfeige von ihr bekommen habe. jetzt habe ich eine gegenanzeige gemacht weil sie mich geschlagen hat. meine freundin war zeugin und hat alles gesehen kappt. sie war auch leicht angetrunken. meine frag: was wird auf mich zukommen und was wäre das beste was ich machen könnte......kindergarten ist das

...zur Frage

Haftet Ebay bei gehacktem Konto?

Leider wurde mein eBay Konto gehackt.

Es wurde ein hochpreisiges (1300€) Gerät per Sofortkauf angeboten. Der Verkauf klappte wohl ganz schnell.

Der Käufer überwies das Geld auf ein Konto,dass ihm per E-Mail zugesandt wurde. Diese Kontonummer und Name des Zahlungsempfängers ist natürlich nicht identisch mit meiner, die bei ebay hinterlegt worden ist.

Der Käufer überwies anscheinend das Geld, doch der Artikel ist natürlich nie angekommen.

Nachdem es mir aufgefallen ist meldete ich das direkt eBay. "Ich soll mir keine Sorgen machen„....

Jetzt vier Wochen später, bekomme ich ein Schreiben vom Anwalt des Geschädigten... Zahlungsaufforderung, blablabla.

Wie stehe ich ???

Danke für eure Hilfe 👍🏽

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?