Anzeige Diebstahl Wiederholungstäter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das kann man nicht genau sagen, da auch zB. zählt wie der diebstahl abgelaufen ist also ob sie versucht hat wegzurennen , wie die geschäftleiter der verschiedenen läden darauf reagieren ,usw...

schmutti123 22.06.2011, 13:13

Sie ist nicht weggerannt und hat die Tat auch zugegeben

0
Greasy 22.06.2011, 13:16
@schmutti123

Dann trifft das zu was ich oben schon geschrieben habe. Sie sollte aufpassen, sie verbaut sich ihre zukunft.

0

Weit über 13 ist ja nun mal auch keine Aussage. Diebstähle vor allen Dingen von Menschen welche sich das Diebesgut auch kaufen könnten weisen gerne auf nichtstoffliche Probleme hin. Im Jugendrecht hat ein Richter die Möglichkeit dies zu berücksichtigen und dann stehen ihm / ihr verschiedenste Möglichkeiten zur Verfügung darauf einzugehen.

Bei Erwachsenen kann ein Richter auch danach fragen und darauf eingehen. Die Vorgaben sind in dem Fall etwas anders.

Wie alt ist denn deine Freundin? Wenn sie schon älter als 13 ist, kann sie dafür Jugendarrest bekommen, das sind meißt erstmal nur Sozialstunden, wenn sie die abbricht und ja auch schon aktenkundig ist, kann sie auch für ein paar wochen ins jugendgefängnis kommen.

schmutti123 22.06.2011, 13:10

Sie ist schon weit über 13

0

"eine freundin von mir..." ;-)

am besten einfach die Hände vom Zeugs lassen, dass einem nicht gehört, dann muss man sich nicht mit solchen Fragen rumschlagen

carleone 22.06.2011, 13:07

Schon klar, solche Fragen werden natürlich immer nur für andere Personen gestellt.

0
schmutti123 22.06.2011, 13:11
@carleone

Da spricht wohl jemand aus Erfahrung aber wie heißt es so schön was ich selber denk und tuh trau ich auch jedem anderen zu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?