Anzeige, bewusstlose Person ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eventuell wegen des Fotografierens / Filmens ohne Einverständnis des fotografierten / gefilmten?


Verboten ist das Fotografieren von Personen hingegen dann, wenn die
Person sich im Moment des Ablichtens in einer Situation befindet, welche
Sie in ihrer Menschenwürde verletzen könnte. Ebenso nicht erlaubt sind Fotoaufnahmen, die gemäß § 201a StGB die Intimsphäre
der abgelichteten Person stören könnten. Zudem wäre eine Fotoaufnahme
einer Person unzulässig, bei der bereits vorab ersichtlich ist, dass die
Person die Einwilligung für ein Foto und dessen Veröffentlichung nicht
gestatten würde. 

Quelle / mehr Infos: https://www.rechtsanwalt.com/rechtsnews/unerlaubtes-fotografieren-von-personen-stellt-persoenlichkeitsverletzung-dar/

Tut mir echt leid was euch passiert ist. Zu den Gaffern will ich mich nicht äußern, sonst verliere ich mich hier noch, unfassbar ...

Das verletzt dein "Recht am Bild der eigenen Person" und es ist in jedem Falle strafbar unerlaubt Fotos von dir zu machen.  Für die Verbreitung dieser Fotos und den dir dadurch entstandenen Schaden kannst du ein Schmerzensgeld verlangen. Was noch dazu kommen kann entscheidet auch die Natur der Fotos, z.B. Nacktaufnahmen.. Sollten diese über das Internet verbreitet worden sein speichere und dokumentiere die jeweiligen Seiten z.B. als Pdf.(Spätere Beweise).

Wenn die Identität geklärt werden kann, solltest du auf jeden Fall Anzeige erstatten. Falls nicht, wird die Polizei da von sich aus wenige bis gar nicht ermitteln.

Was möchtest Du wissen?