Anzeige beleidigung internet?

6 Antworten

Im Internet gelten die gleichen Gesetze wie im "Real Life". Eine Beleidigung ist eine Beleidigung und kann angezeigt werden.

Da musst Du mal abwarten, was kommt...

Natürlich du wurdest angezeigt. Ich hoffe dass das eine Lehre für dich war und du in Zukunft niemandem feige eine Beleidigung unter ein Bild schreibst!

Liebe Grüße

Du hast das falsch verstanden. Irgendeine frau schreibt ,, würde nie mit einem moslem sex haben" ich screenshotte das, nehme ein random bild von google, setze es als profilbild für den postinhaber ein und schreibe "schwein ist eh haram du fette sau". Der post wurde rekreirt und die person auf dem bild hat nichts mit dem post zu tun und ich wollte sie nicht beleidigen ich brauchte nur ein passendes bild einer dicken frau, dass ich als profilbild verwenden konnte

0
@Tdadams

Desweiteren hat der typ der meint er ist ihr vater mich mehrfach als nuttensohn beleidigt, seine eigene tochter selber "fettes schwein" genannt und er hat sich nicjt als vater von ihr ausweisen können

0
@Tdadams

Okay dann muss ich mich entschuldigen ich habe es tatsächlich falsch verstanden. Bei dieser Sachlage kann ich dir auch keinen Rat geben.

Viel Glück und liebe Grüße

0

Kümmer Dich nicht drum. Da versucht jemand Dich abzuzocken. Wenn der Dich angezeigt hat, bekommst Du irgendwann einen Anhörungsbogen. Auf dem kannst Du der Anzeige widersprechen, dann muß der Anzeiger die Beleidigung beweisen.

Kann er das?

Es ist ein tweet auf twitter. Mehr als 1000 likes (habe ihn jetzt gelöscht was wahrscheinlicj nicjts bringt) schau mal meinen kommentar oben den ich einem anderen hier geschrieben habe

0

Was möchtest Du wissen?