Anzeige: an wen, wie lange, folgen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Du bist minderjährig. Es passiert gar nichts. 2. Der Wert der gestohlenen
Sache ist nicht mal die Zeit und Papier wert verfolgt zu werden. 3. Sollte, was unwahrscheinlich ist, dennoch ein Strafantrag wegen Diebstahl gestellt werden, wird die Staatsanwaltschaft aus vor genannten Gründen alles einstellen. 

Mit 14 ist man schon strafmündig, klar passiert was

0
@Nargisfan

So? Bei 1,80 Euro? Soll ich lachen? Soll der Staatsanwalt lachen?

0

Du kannst jetzt nur hoffen, dass nichts mehr nachkommt - wovon ich ausgehe, wenn sie wirklich Deine Entschuldigung angenommen hat. Größere Folgen für Dich wird die Sache wohl nucht haben, wenn Du einen solchen Blödsinn nicht wiederholst.

Hast Du Ihr nur den Namen genannt, oder die gesamten Personalien?

(Geburtsdatum, Wohnanschrift usw.) - bzw. hat sie Deinene Ausweis gesehen und die Daten daraus abgeschrieben?

Wenn sie nur unvollständige Personalien hat, wirst Du zu 95% nicht mit einer Anzeige rechnen müssen.

Wenn sie diese doch hat, kommt es darauf an.

Nämlich erstens, ob sie das Geschäft selber führt, dann wäre eine Anzeige, nachdem sie die Entschuldigung angenommen hat eher unwahrscheinlich.

Gehört das Gschäft zu einer Kette und sie hat die vllen Personalien, solltest Du auf jeden Fall mit einer Anzeige rechnen! - Denn vielfach ist das Personal dazu verpflichtet, so etwas anzuzeigen und wenn sie es dann nicht machen, gefährden sie ihren eigenen Arbeitsplatz.

Gruß, die M.

Du bist Strafmündig, aber nicht Volljährig. Mach dir aber keine Sorgen 1,80€ wird wahrscheinlich den Aufwand nicht wert sein.

Das hast du doch gestern schon gefragt

Ich weiß. Brauche so viele Antworten wie möglich. Danke noch mal für deine Antwort 😄✌️

0

Was möchtest Du wissen?