anzeichen hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum hast Du Angst vor einem Schwangerschaftstest? Der würde Dir ohnehin nur bestätigen, was Du vermutest - oder Dir eben Erleichterung verschaffen.

Hattest Du ungeschützten GV? Wenn ja, wann? Wie lange bist Du schon überfällig und hast Du normalerweise einen regelmäßigen Zyklus?

Entschuldige die vielen Gegenfragen - aber es gibt halt so viele Möglichkeiten, die für einen gescheiten Rat erstmal etwas eingegrenzt werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Sex ohne Verhütung hattest, kannst Du schwanger sein. Symptome kannst Du googlen. Hilft Dir aber alles nix. Mach einen Test, dann weißt Du Bescheid. Ihn nicht zu machen, ändert ja nichts an der Tatsache selbst - entweder Du bist nicht schwanger, dann weißt Du das durch den Test. Oder Du bist es und dann weißt Du es auch. Du wirst nicht wieder unschwanger, nur weil Du keinen Test machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nach ca 9 Monaten ein kleiner Mensch aus einem rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du Symptome oder Anzeichen?

Typische Symptome gibt es gar nicht. Jede Frau reagiert anders. Manche haben Stimmungsschwakungen, Übelkeit, Gelüste auf Essen, Geruchsempfindlichkeit.

Es gibt aber auch Frauen, die haben erst zum Ende der Schwangerschaft richtige Anzeichen.

Typische Anzeichen sind das Ausbleiben der Regel und der Bauch, der wohl oder übel größer wird.

Wenn du wirklich denkst, schwanger zu sein, musst du zum Arzt. Vor allem auch um abzuklären, ob bei dir und dem Baby alles gut ist. Außerdem brauchst du einen Mutterpass, musst ggfs. Arbeitgeber informieren. Dieser Gang bleibt dir nicht erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?