Anzeichen Herzinfarkt hände?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Cyanose (Blaufärbung), Taubheitsgefühle, alle anderen Symptome hängen schon mit einer Erkrankung oder einer Dysfunktion zusammen.

Ernst nehmen sollte man solche Symptome IMMER! Mach dir einen Termin beim Hausarzt, beschreibe deine Probleme und dein Arzt wird die entsprechenden Untersuchungen veranlassen.

Bei deinen Symptomen, die du beschreibst, kann lediglich der HI ausgeschlossen werden. Cyanotische Veränderungen haben etwas mit mangelnder Durchblutung und mangelnder Sauerstoffsättigung zu tun. Aber dein Arzt wird wissen, was zu tun ist :-)

Mach gleich morgen einen Termin, damit du Klarheit und entsprechende Therapie bekommst.

oh jetzt geht es mir ja schon besser ;) alle meinen gleich sofort zum arzt... ich meine bei einem herzinfarkt kriegt man bestimmt atemnot irgendwas noch

0
@user1370

nein bekommt man nicht. das sind anzeichen eines Herzinfarktes, glaub mir doch!

0

ehrlich gesagt würd ich nicht bis morgen warten, bei meiner mutter war das ähnlich und sie hatte einen schlaganfall...da könnte es morgen zu spät sein

0
@Missy251180

Weder bei einem HI, noch bei einem Apoplex wäre Asli in der Lage, hier zu schreiben!

Die Symptome eines HI sind ebensoleicht zu ergoogeln, wie die eines Schlaganfalls. Beide treffen hier nicht zu. Vor allem deshalb nicht, weil Asli ganz gemütlich schreibt. Ich habe beides in unterschiedlichen Ausprägungen erlebt, wer so was hat, sitzt definitv nicht am Rechner und fragt wildfremde Menschen um Rat.

Die Durchblutungsstörungen haben eine Ursache, ganz klar, aber lebensbedrohlich scheinen die nicht zu sein, wenn die blauen Finger noch zum Tippen taugen.....

0

Dass du immer noch eine weitere Frage gestellt hast, wundert mich doch sehr.

oh jetzt geht es mir ja schon besser ;) alle meinen gleich sofort zum arzt... ich meine bei einem Herzinfarkt kriegt man bestimmt Atemnot irgendwas noch

Mein Mann hatte vor ein paar Jahren einen Herzinfarkt. Er hatte keinen tauben Arm, aber ein Kribbeln in beiden Händen. Schmerzen am Herzen eigentlich auch nicht. Der Druck auf dem Brustkorb beim Einatmen, hat er mit der Erkältung vorher erklärt. Seine Sprache war etwas komisch, er hat geschwitzt. Magen- und Darmprobleme hatte er auch.

Ich habe den Krankenwagen gerufen, weil er schon mal ähnliche Anzeichen hatte, die aber auf eine TIA (vorübergehende Durchblutungsstörung im Gehirn) zurückzuführen waren.

Niemand von uns, auch nicht die herbeigerufenen Sanitäter, die ihn mit "na, dann nehmen wir Sie mal mit" ins Krankenhaus brachten.

Erst dort wurde dann der Herzinfarkt festgestellt und er sofort zur Weiterbehandlung in eine Herzklinik gebracht.

So weit zu den typischen Krankheitszeichen.

Es muss keine Herzinfarkt sein bei dir, kann auch eine Herzfrequenzstörung sein. Aber besser, einmal mehr nachfragen, als dass es zu spät ist.

Ich hoffe, du warst inzwischen wenigstens beim Arzt. Alles Gute!

ich würde an deiner stelle den notarzt rufen !

Sach ma du bist ja immer noch nicht weg! GEH JETZT ENDLICH ZUM NOTARZT!!!!!!!!

sie schreibt nicht mehr ich hoffe sie hat einen gerufen..

0

Was möchtest Du wissen?