Anzeichen für Astma?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die häufigste Ursache sind Allergieen Mehschen die etwa an Neurodermitis oder Heuschnupfen leiden, haben ein erhötes Risiko, die Atemwegskrankheit zu bekommen. Aber auch infektionen, etwa ein grippaler infekt oder wie bei einer Lungenenzündung, können der Auslöser sein. Die Beschwerden treten meistens in Schüben auf. Bei einem Asthmaanfall ziehen sich die Muskel in den Verästelungen der Bronchien zusammen, und das Gewebe sondert zähen Schleim ab. Dadurch strömt weniger luft durch. Ich glauge es ist bei dir eine nohrmale Krankheit gehe zu dein Arzt und lasse dich untersuchen.

Hallo SweetSara, typische Asthmabeschwerden sind Luftnot, Husten, pfeifendes Atemgeräusch oder ein Engegefühl in der Brust. Sie können anfallsartig und unterschiedlich stark auftreten.Ich denke nicht, dass du schon Astma hast, aber ein dauerhafter Husten kann chronisch werden, da solltest du doch den Arzt konsultieren, denn wir User können nur Vermutungen anstellen, was dir nicht helfen wird!!!! LG elenore

Kommt Schleim hoch beim Husten??? Welche Farbe hat er? (ich weiss, des ist ein bisserl eklig.....) Aber daran kann man schon ablesen was es für ein Husten ist....

Was möchtest Du wissen?