Anzeichen dafür das man kurz vorm Weinen ist?!

3 Antworten

Ja, es kann gut sein, dass er kurz davor war, Tränen zu vergießen. Denn die Mundwinkel zucken verdächtig nach außen, dagegen kann man mit dem "spitzen Mund" ankämpfen (ist anstrengend und klappt nicht immer). Auch die geröteten Augen deuten darauf hin. Meist kann man dann nicht reden - und wenn, dann klingt die Stimme gepresst.

Also die Stimme war von Ihm unverändert. Ich denke wenn es wirklich so war das er kurz vor dem weinen war, dann nicht allzu schlimm und er hat es geschafft sich zusammen zureißen

0

klingt für mich, als hättest du in dem Gespräch die Beziehung beendet. Dann kann es natürlich gut sein, dass er sich das Weinen verkneifen musste, da er dich wohl noch mag.

Nein er hatte Schluss gemacht, aber ich komme ganz gut damit klar. Er meinte er hatte keine Gefühle mehr, bei mir sind es auch nur noch Freundschaftliche. Aber trotzdem meldet er sich nicht. Ich denke er geht davon aus das es mich doch noch trifft und wird sich nicht mehr melden.

0

Ja das war auf jeden fall ein Zeichen das es ihm nicht so leicht viel Schluss zu machen, man merkt meisten wenn jemand zum weinen anfängt, wenn er wässrige augen bekommt oder rote oder einfach öfter zwinkert... weg schaut, die stimme leicht versagt und es etwas bröckchen weiße zum beispiel nur gesagt wird.. ob jemand einen sogenannten Kloß im Hals bekommt merkt man ja als andere Person nicht.. leider..

Lg

Also wässrige Augen hatte er nicht nur wurden sie eben Rot, er hat eigentlich immer den Blick zu mir gesucht und nicht weggeschaut. Und seine Stimme war ebenfalls unverändert, oder ich habe es nicht mitbekommen. Aber er hat eben nie wirklich ausgesprochen das es schluss ist da er mich nicht verletzten wollte meinte er und er hat eben einige Sachen nie ausgesprochen.

0
@NinaTinax3

Es viel ihn warscheinlich nicht leicht.. und hat ihm auch bestimmt weh getan

1
@Steffima555

Er meinte er will mir nicht weh tun, das kann dann sein das ihm es nicht leicht viel. Aber er hat gesagt er hat keine Gefühle mehr.

0

Freund denkt an Schluss machen - was kann ich tun?

Hallo,
mein Freund will mit mir reden. Vorgestern sagte er mir noch wie sehr er mich liebt und wieviel ich ihm bedeute. Wir sind trotz allem der unterschiedliche Menschen mit teils verschiedenen Ansichten und Meinungen, haben aber auch das ein oder andere gemeinsam. Wir hatten uns einen Abend wieder ein bisschen gestritten aber nicht wirklich so das man sich über die weitere Beziehung Gedanken machen müsste. Wir streiten uns ab und zu, aber das finde ich normal in einer Beziehung und gehört dazu. Wenn alles immer gut ist gibt's irgendwann nen großen Knall & wird schnell langweilig- das ist meine Meinung. Nun schreibt er komisch und verhält sich seit gestern auch so. Wir arbeiten im selben betrieb, und mich belastet das sehr. Vorhin schrieb er das wir miteinander reden müssen und ich meinte gerne heute Abend aber er muss arbeiten. Nun mach ich mir furchtbare Gedanken!! Hab mit ner Kollegin darüber gesprochen die mit meinem Freund über mich gesprochen hat vorhin. Sie meinte, das er überlegt mit mir Schluss zu machen aber er wolle mit mir über alles reden. Ich weiß nicht wie das weitergehen soll wenn er Schluss machen sollte und ich ihn weiterhin auf der Arbeit sehe. Ich finde es echt krass das er darüber nachdenkt, denn sonst war wirklich alles super und ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Mein ganzes Wochenende was ich endlich mal frei bekommen habe, ist damit komplett gelaufen! Wenn er im Gespräch mit mir Schluss macht, wie kann ich ihn dann umstimmen? Ich sehe keinen Grund alles Hals über Kopf hinzuschmeißen. Habt ihr Tipps für mich wie ich ihn vom Gegenteil überzeugen kann?
Ich denke einfach das wir gewisse Kommunikationsprobleme haben manchmal..

Ich will ihn nicht verlieren! Wir lieben uns... :(((

...zur Frage

Freundin hat Schluss gemacht, aber immer noch 'ich liebe dich'?

Hallo,

Vor 1 Woche hat meine Freundin mit mir Schluss gemacht, weil sie sich ein Fehler nicht verzeihen kann. Gestern habe ich seit langem mal wieder mit ihr getelt. Gleich 2 mal. Sie hat mich gefragt, ob sie mich anrufen kann. Das Gespräch ging anschließend 1h 31min. Wir haben miteinander wie 'früher' vor dem Schluss geredet. Sie sagte auch das sie es echt vermisst hat mit mir zu telen. Und am Ende vom Gespräch wusste ich nicht was ich sagten soll, ich hab 'ich liebe dich' gesagt. Von ihr kam nur 'ich liebe dich auch' zurück und keiner wollte auflegen. Ich hab sie gefragt, ob sie am Abend nochmal telen will, ja das wollte sie. Das waren dann nochmal 38 Minuten. Ich hab ihr gesagt das ich sie vermisse und es ohne sie kaum aushalte, und habe gefragt, wegen ein Neuanfang. Sie sagte sie ist noch nicht soweit. Am Ende kam das 'ich liebe dich' von ihr als erstes und ich habe 'ich liebe dich auch' gesagt. Also zu 100% ist da doch nicht Schluss oder? Was meint ihr? Ich war noch nie in soeiner Situation

...zur Frage

Kann man sein Weinen unterdrücken?

Ich habe heute Abend ein sehr unangenehmes Gespräch und zwar wird der Kontakt mit meiner Freundin für immer beendet, also sie wird schluss machen.. ich bin momentan so verletzt, dass ich mir Sicher bin nicht ohne tränen mit ihr zu reden aber das würde ich gerne schaffen, ich weiß, dass man sich dafür auf etwas konzentrieren muss aber im Gespräch ist das eher schlecht, was kann ich tun um nicht vor ihr zu weinen?

...zur Frage

Wenn Jungs mal Weinen, ist es dann wirklich ernst? Ex hat beim Schluss machen geweint.

Mein Ex hat als er mit mir Schluss gemacht hat geweint, am Anfang des Gespräches hat er einen auf Stark gemacht. Irgendwann ist er in Tränen ausgebrochen und hat sowas gesagt wie "so eine wie dich hatte ich noch nie" und hat dabei geweint. Er ist dann erstmal gegangen und hat sich ein Taschentuch geholt und hat mir auch nicht mehr in die Augen geschaut. Danach hatte er aber noch tränen in den Augen und war immer kurz davor zu weinen und hat traurig geschaut. Er hat zwar trotzdem schluss gemacht, obwohl er anscheinend noch gefühle für mich hat.

Er meinte auch das er noch mit mir befreundet bleiben will, man sich ja mal treffen könnte und er mich auch eigentlich wiedersehen will. Er blieb solange draußen stehen bis ich weg war und der Blickkontakt vorbei war, er sah noch ziemlich traurig aus. Ich habe Ihm gesagt ich weiss nicht ob ich das kann, Freundschaft. Aber er meinte er wird sich irgendwann mal melden und dann wird er sehen ob ich das kann oder nicht.

Jetzt war er 1 Woche im Urlaub und hat durchgefeiert mit seinen Besten Kumpels. Bisher hat er sich noch nicht gemeldet, aber ab Mittwoch oder eher Donnerstag hat er Zeit darüber nachzudenken.

Den Grund wieso er Schluss gemacht hat kann ich euch Privat sagen, wenn sich wer für diese Sache intressiert. Ist auch nochmal ein ganz anderer Blickwinkel.. einfach freundschaftsanfrage,

Mittlerweile denke ich mir ich will es mit Freundschaft versuchen, aber ich weiss nicht ob er sich wirklich überhaupt meldet. ich will mich auch nicht bei Ihm melden...

Hoffe der Text ist verständlicher, bin noch bisschen durch den Wind.

...zur Frage

Wieso fühle ich sowas gegenüber meinem Freund?

Hallo. Ich bräuchte bitte euren Rat Unzwar bin ich seit einigen Monaten schon mit meinem Freund zusammen. Ich kenne ihn schon seit über einem halben Jahr,liebe ihn jedoch erst seit 4 Monaten. Unsere Beziehung lief anfangs gut,wir hatten keine Diskussionen oder sonstiges. Jedoch fing alles damit an dass er begann, mir alles zu verbieten. Mir den Kontakt mit Männern zu verbieten,mit anderen rauszugehen,keine Bilder mehr hochstellen, nicht mehr so rausgehen wie man möchte und solche Sachen. Ich bin von Natur aus ein Mensch der es nicht gerne mag „bestimmt“ zu werden. aber ich habe es bis jetzt immer für ihn probiert.
Ich liebe ihn wirklich sehr und habe für ihn ALLES aufgegeben was ich hatte nur damit er zufrieden ist aber ich habe seit einiger zeit manchmal das Problem  dass meine Gefühle für eine Zeit weggehen. So dass ich denke ich habe keine Gefühle mehr für ihn .. das vergeht nach einigen Tagen aber wieder. Oder manchmal habe ich auch keine Lust auf ihn oder sonstiges... wieso ist das so ? Obwohl ich ihn liebe. Hat das einen bestimmten Grund oder bilde ich mir alles nur ein?

...zur Frage

Ich kann mein Weinen nicht steuern?

Hi (13/m) , ich hatte jetzt schon zum zweiten mal das ich einfach in mitten eines Gespräches, zugegen es war sehr konfrontatives, einfach angefangen habe zu weinen. Ich konnte das weder steuern noch gab es einen Grund dafür. Auch wenn ich mich kurz umdrehte und tief Luft hole brachte das gar nichts. Ich fuhr mit meinen Freunden mit dem Fahrrad nach Hause , wir haben zusammen gelacht ein bisschen geredet und dann kam es einfach wieder. Ich habe einfach wieder angefangen zu weinen bzw meine Augen haben getränt. Also nicht dass ich irgendeine Allergie habe sondern ich habe geweint aus Traurigkeik. So ein weinen war es. Besonders in einem Gespräch ist mir das natürlich dann sehr unangenehm. Vielleicht kann mir jemand helfen oder Tricks dagegen geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?