Anzeichen bei zu enger Vorhaut (Phimose)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo P0H4TU,

eine Phimose oder Vorhautverengung liegt in der Regel dann vor, wenn die Vorhaut im schlaffen und/oder im steifen Zustand nicht ohne Schmerzen soweit zurück gezogen werden kann, dass sie hinter dem Eichelkranz ankommt. Wenn dies ohne Probleme geht, macht es auch nichts, dass die Vorhaut ohne Zug dann wieder etwas über die Eichel zurück geht - dies könnte eher darauf hinweisen, dass eine erwas längere Vorhaut vorliegt. Um in einem solchen Fall beispielsweise ein Kondom ordentlich anlegen zu können, wäre die Vorhaut vor dem Überziehen zurückzuziehen und dort zu halten.

Ich hoffe, ich konnte dir bei der Beantwortung deiner Fragen etwas helfen.

Hi. Es ist klar, dass die Vorhaut wieder zurückgeht. Ich würde sagen, dass es dann nur eine ist, wenn man sie nicht weit über die Eichel zeihen kann. Zumindest ist es das, was ich darüber weiß und gehört habe, von welchen, die so etwas haben. Mach dir nicht so einen Kopf. :)

LG Fabian

Was möchtest Du wissen?