Anzeiche von einer Depression?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klingt eher nach einer stressbedingten depressiven Phase als nach einer Depression.

So wie das klingt brauchst du ne Auszeit, ein, zwei Tage ohne Aufgaben, Erledigungen, Internet, Handy, PC, TV und anderen Ablenkungen. Dann kannst du deine Gedanken neu ordnen und Kraft tanken.

depressionen sind etwas anderes als schlechte laune und gemäss dem internationalen diagnoseverzeichnis icd-10 an folgende symptome gebunden:

Hauptsymptome gemäss ICD-10:

Stimmungseinengung oder „Gefühl der Gefühllosigkeit“

Interessensverlust und Freudlosigkeit

Antriebsmangel und erhöhte Ermüdbarkeit

 

Nebensymptome gemäss ICD-10:

Verminderte Konzentration und Aufmerksamkeit

Vermindertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Schuldgefühle und Gefühle von Minderwertigkeit

Negative und pessimistische Zukunftsperspektiven bzw. Hoffnungslosigkeit

Suizidgedanken und/oder -handlungen

Schlafstörungen

Verminderter Appetit

Für eine Depression müssen min. 2 hauptsymptome und 2 nebensymptome über zwei wochen lang dauerhaft und in ausreichender stärke vorhanden sein. bei schweren depressionen gar 2 hauptsymptome und min. 5 nebensymptome.

wenn du also mit der welt und deiner situation unzufrieden bist und ein "down" hast, heisst das noch lange nicht das du auch eine depression hast. ich bin jedoch kein arzt und kann dir diese frage (wie niemand anderes auch in diesem forum) nicht abschliessend beantworten.

Das KÖNNEN Anzeichen einer Depression sein, allerdings kanns auch einfach sein, dass das eine Phase ist und an der Pubertät liegt.

Ne Down-Phase hat jeder mal :) Da gleich von Depressionen reden, ist falsch.

Wenns allerdings echt extrem ist, kannst du das Problem auch mal einem Arzt schildern.

Mit einem aufgesetzten Lächeln durch die Welt zu gehen ist zumindest eine Verhaltensstörung, über die du mit jemanden reden solltest. Allein aufgrund dieser Symptomatik eine Depression zu vermuten oder zu diagnostizieren ist unzulässig und unseriós.

Unzufriedenheit ist jedoch ein idealer Nährboden für Depressionen. Darüber solltest du nachdenken.

Wenn man über gar nichts mehr lachen kann (vielleicht sind deine Freunde auch nur nicht allzu witzig - was ist mit Sketchen im Internet oder sonstwo?), ist das durchaus Anzeichen für eine Depression.

Falls es wirklich schlimm bei dir ist,solltest du vielleicht zum Arzt gehen.Viel mehr kann dir hier keiner raten.

Was möchtest Du wissen?