Anzahlung von Tättowierer

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da würde ich aufpassen, der hat viele Freunde...

Nein im Ernst, habt Ihr eine Quittung für die 20€? Selbst wenn, Ihr habt zumindest einen Termin bei Ihm gehabt und nicht genutzt. Somit hat der Tätowierer zwar nicht gearbeitet, aber er hätte in dieser Zeit einen anderer Kunden haben können. 20€ sind auch Geld, aber wenn Euer Sohn jetzt doch kein Tatoo mehr haben will lasst es auf sich beruhen. Denn wenn er das Geld nicht freiwillig rausrückt müsst Ihr ihn verklagen...

Hallo, seinen Sohn zu erlauben mit 16 ein Tattoo stechen zu lassen ist für mich schon mahl fragwürdig!!!!!!!! Ich bin selbst Tätowiert aber würde dass meinem Sohn mit 16 nie erlauben!!!!! Das kann nicht gut gehen! Zum eigentlichen Problem es ist so, die Anzahlung deckt genau den Fall ab das wen ein Kunde absagt die verlorene Zeit bezahlt ist und ein 20er ist noch wenig. Zu dem frage ich mich was wollte der Tattoo Künstler den stechen ohne Vorgespräch? Er muss sich ja vorbereiten das geht nicht mahl in 5 min. Da bezweifle ich Deine aussage das gar nichts besprochen wurde!! Also hat der Tattooer seine 20 € schon verdient. Las es und sehe es als Lehrgeld. In einem anderen Laden hätte Dich das auch 50 oder 100 € kosten können!!!! Denke Du bist günstig da von gekommen!!!!

Nein, weder ein Bild gemalt noch persönlich mit ihm gesprochen.Mein Sohn ist erst 16 Jahre und wenn er sich nicht sicher ist unterstütze ich nur den Entschluss erst einmal nicht zu tättoowieren.

Einen Betrag zahlen pro Tattoo Termin bzw um den Termin zu fixieren ist das normal?

Hallo, Habe Termine bekommen um ein Tattoo zu bekommen aber vorerst muss ich pro Termin einen Betrag bezahlen um die Termine zu fixieren und da Frage ich mich ist das eigentlich normal???

Es sei gemerkt dass das Geld NUR für die Fixierung der Termine ist und nicht für eine Anzahlung gilt denn das ist natürlich extra nochmal.

Danke für die Antworten und hoffe ihr hilft mir weiter.

...zur Frage

Anzahlung Tattoo - noch keinen direkten Termin - möchte Anzahlung zurück?

Hallo ihr Lieben,

ich war am Freitag in einem Tattoo-Studio um mich beraten zu lassen. Alles gut und schön, man hat über die Größe des Tattoos gesprochen und meine Daten aufgenommen.

Dort läuft es so: Du kommst hin, meldest dich an, sagst was du willst und in einer Beratung (die in 6 Wochen ist) entscheiden die Tattoowierer unter sich, wer das Tattoo stechen möchte. Dann meldet sich jemand und man bekommt seinen Termin.

So, am Wochenende noch ein mal darüber geschlafen und mir wurde klar - Mensch, so wohl hab ich mich in dem Studio nicht gefühlt. Hab also kein 100 %ig gutes Gefühl, dass Tattoo auch da stechen zu lassen.

Gibt es nun eine Möglichkeit meine Anzahlung zurück zu bekommen? Es wurde nichts gezeichnet und einen Termin hab ich nicht. Allerdings steht auf der Karte "gezahlte Anzahlung kann nicht wieder bar ausgezahlt werden"

...zur Frage

Anzahlung vom Tättowierer zurück erhalten?!

Hallo Ich war vor ein paar Tagen in einem Tattooladen und habe einen Termin für ein Tattoo gemacht. Habe 100€ angezahlt. Nur war ich Donnerstag beim FA und der stellte fest, das ich schwanger bin. Nun darf ich nicht tättowiert werden :-( Habe auch heute direkt den Termin abgesagt, aber er wollte die Anzahlung behalten. Sollen die jetzt 1-2 Jahre da rum liegen? Habe ich keine Chance es wieder zu bekommen? Wer weiß was in so langer Zeit ist!?!

Wer kann mir dazu was sagen? Termin war erst Ende August, er hat auch noch nichts gezeichnet etc.

...zur Frage

Anzahlung für tattoo?

hallo, ich möchte mich demnächst bald tätowieren lassen. Und muss für'n Termin eine Anzahlung in Höhe von 50€. Bekomme ich das Geld nach dem Tattoo zurück und was ist wenn ich nicht kommen kann? Klärt mich mal jemand auf :D danke schonmal :)

...zur Frage

Tattoo Termin abgesagt Anzahlung bekomme ich nicht zurück?

Hallo Freunde,
Ich habe in 2 Wochen einen Tattoo Termin
Und habe ihn heute abgesagt also 2 Wochen vorher und er möchte mir meine Anzahlung nicht zurück geben ist das normal????? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?