Anzahlung laut Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Sie einen vertrag haben in dem steht "zahlbar in drei raten zu je xxx", dann gilt das und nicht die AGB, spezielle regelungen gehen hier vor allgemeinen. Wenn sie einen Vertrag heben in dem nichts steht, dann gelten die AGBs. Was steht im Angebot/Auftragsbestätigung/Vertrag?

DeinMumUhuhuhu 10.01.2013, 12:21

Hi,

das einzig hilfreiche in der Bestellbestätigung ist lediglich

"Bitte beachten Sie auch unser Widerrufsrecht und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte beachten Sie: Wir senden Ihre Bestellung an die bei dem jeweiligen Artikel angegebene Adresse. Der Kaufvertrag wird erst mit Zusendung der Ware wirksam, sofern Sie nicht von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen."

0

Warum hast Du nicht nachgefragt? Es ist durchaus üblich, eine Anzahlung zu leisten. Wie hoch diese ausfällt, ist natürlich unterschiedlich. Es ist nun zwar fast das doppelte von dem, was Du eingeplant hast, aber Du wirst es trotzdem bezahlen dürfen. Schleßlich hast Du den Vertrag unterschrieben.

Nunja, wenn es so in den AGB´s drin steht, und du es nicht gelesen hast, wird dir wohl nicht viel übrig bleiben.. Normalerweise muss man nicht auf einzelen Abschnitte der AGB hinweisen, dazu musst die ja auch komplett durchlesen. Was steht denn dadrin?

Kann deine Wut verstehen, aber die Agb kann sich jeder selbst zurecht legen, für sein Geschäft. und wenn du das so zugestimmt hast...

Ich fühle mich einfach nur überrumpelt.

Wenn du auf die Bedingungen des Möbelhauses nicht eingehst, gibt es keine Möbel - ganz einfach.

Du hättest vor dem Kauf die Bestätigung der Ratenzahlung abwarten müssen! Nur einfach Ratenzahlung ankreuzen ist kein gegenseitiger Vertrag über Ratenzahlung! - Die Ratenzahlung gilt nur bei schriftlicher Bestätigung!

chillig80 10.01.2013, 12:05

Das ankreuzen von "ratenzahlung" ist aber auch ein deutliches indiz dafür, dass der vertrag nur in verbindung mit der angebotenen option zu Stande kommen soll

0
altermann58 10.01.2013, 12:34
@chillig80

Das ist ein Teilzahlungswunsch! Das Nähere regeln die AGB! Dann muss man die eben einmal lesen!

1

du bist leider der dumme, das versandhaus ist besonders bei neukunden bei der ersten bestellung, vorsichtig, und nehmen diese >Allgemeinen Geschäftsbedingungen?< sehr wörtlich, da du diese nicht kennst bzw gelesen hast, es lohnt sich nicht wenn du nicht auf "ihre bedingung" eingehst, gibt es auch keine möbel

Was möchtest Du wissen?