Anzahlung für einen Kaufvertrag zurückverlangen nach widerruf?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sollte dir der Verkäufer nicht kulanterweise entgegenkommen und vom Vertrag mit deinem Einverständnis zurücktreten, bist du ohne wenn und aber verpflichtet, den Kaufvertrag zu erfüllen. Dass du einen Vertrag schließt, ohne die finanziellen Mittel hierfür zu haben, ist ganz allein dein Problem. Der Verkäufer kann die Restzahlung und Abnahme des Artikels gegebenenfalls auch gerichtlich von dir erzwingen.

1

Besteht kein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen ?

0
25
@murphie88

Klares Nein, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde. Und das ist hier deiner Schilderung nach nicht der Fall. Und du bist nicht nur, wie du unten schreibst "die Anzahlung los", sondern den kompletten vereinbarten Kaufpreis - natürlich gegen Lieferung der Möbel. Es ist auch völlig unerheblich, dass keine AGB vereinbart wurden. Dies ist zwischen Privatpersonen sowieso unüblich. Dafür gibt es die allgemeingültigen Regelungen des BGB.

Um die Anzahlung zurückzubekommen, bist du wie bereits erwähnt darauf angewiesen, dass der Verkäufer mit einem beiderseitigem Rücktritt vom Kaufvertrag einverstanden ist.

0

Ein Widerrufsrecht besteht nicht. Ein Rücktrittsgrund ist deine finanzielle Lage auch nicht. Du musst also den Kaufpreis bezahlen und er Zug um Zug dir die Möbel übereignen.

1

Widerruf nichtmal innerhalb von 14 Tagen möglich ?

0
42
@murphie88

Nein, es handelt sich um einen Kaufvertrag zwischen zwei Privatpersonen. Ein Widerrufsrecht besteht nur in bestimmten Konstellationen zwischen Verbraucher und Unternehmer.

0

Das kommt auf die AGB und den Kaufvertrag an. Wenn der eine solche Regelung bestimmt, kann es sein, dass die Anzahlung verloren ist oder aber zurück gezahlt werden muss. Leider ein dickes juristisches Problem.

Ein Widerrufsrecht müsste schon formuliert sein. Vermutlich brauchst Du einen Juristen,der sich in dem Gebiet auskennt. Allerdings stehen die Anwälte in diesem Netz nicht Schlange, um Lösungen anzubieten, die sie sonst nur gegen Geld ermöglichen. (Selbst bin ich kein Jurist,)

1

Es wurde in Schrift-Form auf einem Blattpapier festgehalten, d.h. keine AGB oder Widerrufsrecht wurden bestimmt. Das ändert aber nichts daran das ich die Anzahlung los bin oder ?

0

Nach der Anzahlung aus dem Kaufvertrag doch austreten?

Das Thema wurde schon mehrmals behandelt, dass mit der Anzahlung ein Kaufvertrag zustande kommt. Ich habe aber die folgende Situation.

Ich habe mir ein Auto angeschaut und die Anzahlung geleistet. Damit ein Kaufvertrag zustande gekommen (klar). Mit dem Verkäufer haben wir so vereinbart, dass ich eine Woche später die restliche Summe mitbringe und das Auto abhole. Die Papiere und der Autoschlüssel sind beim Verkäufer geblieben. Es gab keine Vereinbarungen bezüglich Schlüssel und Papiere.

Zwei Tage später habe ich den Verkäufer angerufen und gefordert mir die Papiere und den Schlüssel schon jetzt zu übergeben, da ich das Auto bereits jetzt anmelden möchte. Der Käufer weigert aber und möchte erst noch mehr Anzahlung oder den ganzen Betrag sehen.

Ist das eine Verletzung des Kaufvertrages? Kann ich jetzt aus dem Kaufvertrag austreten?

...zur Frage

Auto angezahlt alle unterlagen bekommen später meinung geändert. Was ist mit der anzahlung? Bin ich der Besitzer?

Hallo meine freunde,vor einer woche wollte ich ein auto kaufen habe 150€ angezahlt und alle unterlagen für das fehrzeug bekommen. Fahrzeugbrief teil 1 teil 2 tüv berichte und so alles. Paar tage später habe ich meine meinung geändert und wollte doch nicht das auto kaufen. Der verkäufer meinte das er mir die Anzahlung nicht geben würde. Wir haben keinen kaufvertrag abgeschlossen sondern er hat eine Quittung geschrieben das er mir für die anzahlung die unterlagen gegeben hat und rest geld bei der Abholung des Autos. Da drin steht nicht mal meine name oder meine unterschrift.. nur er hat unterschrieben. Was kann ich jetz machen ? Ich besitze alle unterlagen.. gehört das Auto jetz mir ??? Achja das auto war und ist ja abgemeldet.

...zur Frage

Auto hat bei Übergabe mehr km als im Kaufvertrag vereinbart

Was tun, wenn der Verkäufer den Gebrauchtwagen scheinbar weiter gefahren oder noch schlimmer, zu weiteren Probefahrten freiggeben hat. Beim Kauf wurde 21.500 km im Kaufvertrag notiert und eine Anzahlung geleistet. Die Übergabe soll im März sein, da im Kaufvertrag noch Dokumente und TÜV vereinbart wurden. Von einem Bekannten weiss ich, dass schon 350 km mehr auf dem Tacho stehen. Was, wenn noch mehr KM dazukommen? Kann ich den Preis kürzen? Was passiert, wenn zwischenzeitlich (unsichtbare) Schäden dazukommen. Was kann ich tun? Ich will das Auto ja haben.

...zur Frage

Mündlicher Vertrag mit Anzahlung Verkäufer tritt zurück?

Hallo folgendes ist passiert. Meine Schwester hat sich ein Pferd angeschaut und es auch Probegeritten. Im Anschluss wurde ein mündlicher Kaufvertrag gemacht und eine Anzahlung geleistet. Das Pferd sollte am Wochenende darauf abgeholt werden und dann sollte die restzahlung und der schriftliche Kaufvertrag folgen. Sie hat alles in die Wege geleitet um das Pferd zu holen (Box bezahlt, Transport mit zugfahrzeug und Hänger organisiert und und und) Zwei Tage bevor das Pferd abgeholt werden sollte hat der Verkäufer angerufen und angegeben, dass er das Pferd doch nicht verkauft wird. ( Grund: die Tochter kommt damit nicht klar)
Was können wir jetzt dagegen machen?
Ich mein iwo kann ich den Verkäufer verstehen, aber sowas klärt man doch ab bevor man ein Pferd zum Verkauf inseriert? Oder? Danke für eure antworten Lg

...zur Frage

Kaufvertrag Auto Handschriftlich gültig?

Hallo Leute, haben heute einen Auto gekauft (Privatanbieter) haben sogar eine Anzahlung bezahlt. Nun hat mich bloß der Kaufvertrag gestört. Der Verkäufer hat stehen:,, hiermit verkaufe ich mein Auto (Modell) an (unser Name) für xy €. Anzahlung von xy € habe ich heute den 5.6.2016 erhalten, der Restbetrag von xy € folgt am Mittwoch den 8.6.2016. Übergabe des Autos am Mittwoch."

Käufer Unterschrift und neben Verkäufer Unterschrift

denkt ihr dies ist gut ? Oder sollte ich selber nochmal anrufen und morgen von mobile.de einen Kaufvertrag unterschrieben lassen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?