Anzahl ermitteln im Excel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pivottabelle ist ein guter Ansatz, wie GanMar schon beschrieben hat.

Alternativ mit Formeln: Du kannst in einer Spalte daneben =zählenwenn(B$1:B$1000;B1) schreiben, wenn es mehr als 1000 Einträge gibt entsprechend erhöhen.

Über den normalen Autofilter kannst Du die Firmen mit 1 und 2 ermitteln. Ggf. die Einträge kopieren, als Werte in eine neue Spalte einfügen und dort über Daten > Duplikate entfernen eine saubere Liste generieren.

Pivot kostet anfangs sicherlich mehr Zeit, dafür lässt sich die Tabelle einfach aktualisieren, wenn Du die Auswertung wiederholen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das mit einer Pivot-Tabelle erledigen, welche Dir für jede einzelne Firma (nicht nur) die Anzahl der Eingangsrechnungen anzeigen kann - sondern beispielsweise auch den Gesamtumsatz für jede einzelne Firma.

Schau mal unter http://www.pivot-tabelle.de/ - das Thema ist ein wenig umfangreicher. Aber es lohnt sich, sich damit zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu langsam... wollte das hier noch ergänzen

Das ganze ist auf pivot-tabelle.de zwar beschrieben, aber ich finde
es nicht wirklich gut nachvollziehbar. Es ist sinnvoll, den Wertebereich
als Tabelle zu definieren, damit neue Einträge auch in der Pivottabelle
berücksichtigt werden (wenn Du manuell nur die bereits gefüllten Felder
nimmst und später weitere Einträge machst, sind diese nicht enthalten
-> daher die Variante über Tabellenformatierung)

Ansonsten reicht für Deine Anforderung aber aus, wenn man die Firmennamen in die Zeilen nimmt. Wenn jeder Eintrag in deiner Liste für eine Rechnung steht, kann man die Firmennamen auch in den Wertebereich und deren Anzahl ermitteln.

Die automatisch generierte Bezeichnung "Anzahl von Firma" kannst Du einfach ändern, wenn Du das Feld anklickst und dann oben in der Eingabezeile (wo Du auch Formeln erfasst) den gewünschten Namen hinterlegst.

Rechtsklick -> Aktualisieren, wenn sich etwas an der Datenbasis geändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?