Anzahl der Spülprogramme einer Spülmaschine: Welche sind sinnvoll?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo skifahrerin,

um dir wirklich die passende Spülmaschine empfehlen zu können, müsste ich ein wenig mehr über deine Gewohnheiten wissen:

  • wieviel Personen hat der Haushalt? (bei 1 oder 2 Personen ist auf jeden Fall eine Spülmaschine, bei der du auf "halbe Beladung" umstellen kannst oder die direkt eine Beladungskennung eingebaut hat, auf jeden Fall sinnvoll, denn dann kann man auch zwischendurch mal eine halbvolle Spülmaschine laufen lassen.)

  • Spülst du alles in der Spüma- auch Töpfe und Pfannen?( Dann wäre auf jeden Fall ein Gerät mit einem 65° Programm oder einer Automatik sinnvoll. Die Automatikprogramme von Miele messen zum Beispiel in den erste MInuten die Verschmutzung des Wassers und stellen sich dann selbständig ein.

  • Hast du viele Gläser- auch hochwertige Glaswaren, die du in die Spüma gibst? (Dann solltest du auf jeden Fall ein Gerät mit einem Glasschonprogramm nehmen.)

  • Bekommt ihr das Heißwasser über einen Sonnenkollektor? (Dann würde ich dir eine Maschine empfehlen, die für einen Warmwasseranschluss geeignet ist- das spart eine Menge Strom)

Du siehst, es gibt eine Menge zu berücksichtigen- nicht nur Strom- und Wasserverbrauch.

Zum Thema Wasserverbrauch noch eine Kleinigkeit. Jeder schreit immer nach noch geringeren Verbrauchswerten.... Umwelt und Geldbeutel sollen schließlich geschont werden. Das führt aber meiner Meinung nach manchmal zu bizarren Konstruktionen. Die Bosch-Siemens-Gruppe zum Beispiel hat bei fast allen Geschirrspülern ( außer bei den Geräten mit Zeolithtrocknung) doppelte Seitenwände. Und in diese Wassertaschen wird bei der Trocknung kaltes Wasser gepumpt, welches des Trockenvorgang beschleunigen soll und verhindern soll, dass sich Kondenswasser auf den Seitenwänden und dem Spülgut niederschlägt. Die Wassertaschen werden nach Beendigung des Vorgangs nicht abgepumpt,sondern das Wasser bleibt bis zum nächsten Spülvorgang darin stehen und wird dann für das 1. Vorspülen verwendet.
Ich persönlich finde das ja etwas eklig, wenn das Wasser dann mehrere Tage darin steht und dann noch zum Spülen verwendet wir- aber somit kommt ein Siemens Geschirrspüler auf einen Wasserverbrauch von 6-7 Liter im sparsamsten Programm und das ist dann eben wieder sehr werbewirksam.

Noch ein paar Dinge, die ich für mich sehr praktisch finde:

  • Höhenverstellbaren Oberkorb
  • Besteckschublade
  • Optische Kennung bei einem vollintegrierten Gerät
  • Salzgefäß in der Türe

So- eine Menge schrieben. Und ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße

Vielen Dank für den Stern.

Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte.

0

Such dir eine Spülmaschine aus die mindestens Effizienzklasse A+ und Trocknungswirkung A hat. Je höher der Buchstabe umso schlechter ist das Gerät.

Meistens haben die neueren Geräte sämtliche Programme, es kommt darauf an ob die Maschine tägllich bei dir läuft oder seltener, dann sollte es wenigstens ein Vorspülprogramm haben, damit sehr eingetrocknetes auch sauber wird. Bei mir läuft die Maschine täglich und mir reicht schon das Spar Spülprogramm und es ist immer alles sauber, aber das haben die meisten Maschinen sowieso schon drin.

Wird die Spülmaschine an heisses Wasser angeschlossen oder an kaltes?

Bin grad fertig mit Spülmaschine einbau, und in der küche gibt es nur ein anschluss wo ich vermute die Spülmaschine angeschlossen wird, frage ist welches wasser bekommt die Spülmaschine kalt oder warm? Weil im Bauhaus die Verkäuferin meinte das die Spülmaschine heisses wasser bekommen soll, und selbst kann keine Spülmaschine sich das wasser heiss machen

...zur Frage

Wie startet man eine Spülmaschine?

Einfach peinlich, dass ich mit 21Jahren nicht weiß, wie man eine Spülmaschine anstellt. Wo muss dieser Spültab rein und wo muss ich draufdrücken?

...zur Frage

Warum hört meine Spülmaschine nicht auf zu pumpen?

Unsere Spülmaschine pumpte letzte Woche das Abwasser aufgrund einer Verstopfung in unsere Spüle. Als mir dies auffiel habe ich die laufende Spülmaschine ausgeschaltet. Nun wollte ich sie wieder anmachen. Folgendes Problem besteht seit dem:

Die Spülmaschine pumpt nur noch ab sobald ich sie anschalte. Egal ob die Tür auf ist oder nicht.

Im Internet findet man häufig, dass der Grund dafür Wasser in der Bodenwanne ist. Also habe ich Spülmaschine seitlich geöffnet und nachgeschaut. Allerdings ist alles trocken und der Schwimmschalter ist nicht ausgelöst!
Jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Voraus!!

...zur Frage

Wie kann ich an der Spülmaschine Exquisit EGSP 90 E/B eine Front befestigen?

Ich habe den Geschirrspüler gebraucht bekommen, ohne Front. Wie kann ich da eine Front befestigen, damit alles zusammenpasst? Es müsste ja nur irgendwie ein dünnes, weißes Brett dran, aber ich kann ja nicht von hinten durch die Tür schrauben. Eine Aufhänge-Schiene o.ä. war nicht dabei.

...zur Frage

Neff Spülmaschine, was ist das?

Für was ist das bei der Spülmaschine?

...zur Frage

Spülmaschine undicht. Undichte Stelle nicht zu finden?

Hallo,

seit einiger Zeit haben wir nach dem Spülvorgang kleine Pfützen im Bereich der Spülmaschine. Nachdem wir dadurch einen Mini-Wasserschaden bei unserem Nachbarn verursacht haben, habe ich die Spülmaschine nun ausgebaut (Marke: Juno). Die Dichtung der Maschine war verschmutzt, aber noch intakt. Das Wasser tropft vorne links am Standfuss runter. Nachdem ich die Türverkleidung gelöst habe, war ich etwas verwirrt, da ich eigentlich damit gerechnet habe, dass das Wasser irgendwo da ausläuft. Tatsächlich kann das aber gar nicht sein, denn die Türdichtung alles was sich darum bewegt, ist mit einer kleinen Wanne unterlegt, das selbst wenn dort Wasser austritt alles über die Wanne wieder zurück in die Maschine läuft. Ich habe dann alles auseinander geschraubt und festgestellt, dass zwischen Außen- und Innengehäuse unten links am Innengehäuse eine kleine Kalkspur vorhanden ist. Das Wasser läuft demnach also irgendwo an der Seite der Maschine runter bis in die Ecke, weiter über die verrundete Ecke des Innengehäuses bis zum Anschluss der Heizstäbe (auch unten in der Ecke) und tropft dort runter :(. Ich verstehe nicht wie Wasser an der Seitenwand der Spülmaschine auslaufen kann. Ist das Gehäuse seitlich nicht ein geschlossenes System?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?