Anzahl der Schaltjahre im Lebenzeitraum vom 1-18 Lebensjahr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass sich der Gesetzgeber darüber Gedanken gemacht hat. Bei einer Umsetzung wäre der Gerechtigkeitsgewinn im Vergleich zur Komplexität der Berechnung unverhältnismäßig. Die Lebensaltersberechnung orientiert sich nunmal nur am Kalendertag. Ansonsten könnte man das ja auch weiterspinnen - was ist mit denen, die kurz vor oder kurz nach Mitternacht geboren sind? Verlieren die einen fast einen ganzen Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandzukic43
14.01.2016, 22:53

Danke für die Antwort :) das habe ich dann wohl auch weggelassen bei meinen Überlegungen

0

Wenn man davon ausgeht, dass jedes Jahr exakt 365 Tage lang ist und bei einem Schaltjahr immer ein Tag dazuaddiert wird, dann hast du Recht.

Allerdings ist es so, dass ein Jahr ca. 365,25 Tage lang ist. Der Schalttag dient dazu, diese Vierteltage auszugleichen, damit es zu keiner Verschiebung der Daten etc. kommt. Somit ist es so, dass ein 18 Jahre alter Mensch immer 6.574,5 Tage erlebt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandzukic43
14.01.2016, 22:41

Hm so habe ich noch nicht nachgedacht. Dankeschön ☺

0

Dieser eine Tag ist völlig für den Ar... 😂 Auf den kommts auch net an. Außerdem wird die Person die 98 geboren ist dennoch vor der Person 18 , die 01 geboren wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandzukic43
14.01.2016, 22:42

So gesehen ja, wenn man nach Jahrgängen geht wer früher geboren wurde 😂 

0

Was möchtest Du wissen?