Anzahl der Kerne in einem Kilogramm Radon?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die molare Masse aus dem Periodensystem ablesen, bei Radon zB:

M = 222 g/mol (Ein Atom wiegt 222 u, ein Mol wiegt 222 g)

Deine Masse ist ein kilogramm, also rechnest du aus, wieviele Mol Radon ein Kilogramm ergeben:

n= m/M = 1000g/222g/mol = 4,5 mol

Ein Mol sind immer 6,022 * 10 ^23 Teilchen, das ist einfach so, das ist eine Konstante, bei allen Elementen! Ein Mol ist halt einfach diese Anzahl.

Also hast du so viele Teilchen:

N = n * NA = 4,5 mol * 6,022 * 10^23 Teilchen/mol = 2,71 * 10^24Teilchen und jedes davon hat einen Kern, also hast du 2,71 * 10 ^24 Kerne. Also 2710000000000000000000000 Kerne. Das sind 2,71 Quadrillionen.

Ein Atom hat genau einen Kern, deshalb musst du rausfinden, wieviel Atome es gibt. Das kannst du anhand des Atomgewichtes hochrechnen. Ein Mol Atome (6,022*10^23) wiegt bei Radon 222,0176 g. Das musst du dann mit Dreisatz dann auf ein kg bringen.

und woher weis ich, dass ein Mol(?) Atom 6,22*10^23 wiegt ich verstehs noch nicht, entschuldige

0
@SP0NG3B0B

Ein Mol bezeichnet eine bestimmte Anzahl, in diesem Fall 6,22 *10 ^23 und diese Anzahl an Atomen wiegt 222g (das kannst du aus dem Periodensystem der Elemente ablesen, dabei handelt es sich immer um das Gewicht in gramm von einem Mol Atome). Jetzt möchtest du wissen wie viele Atome ein Kilogramm hat, das machst du dann mit dem Dreisatz:

  1. 6,022*10^23 Atome wiegen 222g
  2. 6,022*10^23/222 Atome wiegen 1 gramm
  3. (6,02210^23/222) *1000 = 2,7110^24 Atome wiegen 1 kg.

Antwort wären also 2,71*10^24 Kerne.

0

Was möchtest Du wissen?