Anwesenheitspflicht an Unis/FHs (speziell TUM)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist ja auch nicht nur von Fach zu Fach unterschiedlich, sondern auch vom Dozenten. Die entscheiden meist selbst, ob sie Anwesenheit fordern oder nicht! Aber es ist normalerweise nicht schlimm, bei der ersten Veranstaltung nicht anwesend zu sein. Gibt immer welche, die in der zweiten oder dritten Semesterwoche erst dazukommen, weil sie ihren Stundenplan doch noch verändert haben - die Ausrede funktioniert natürlich nur, wenn ihr nicht schon einen Stundenplan von der Uni vorgeschrieben bekommt ;-)

Das ist zum einen von Uni zu Uni sehr unterschiedlich aber auch von Fach zu Fach. Wenn du ein "Massen"-Fach studierst wie Germanistik oder Jura oder so, fällt das zum einen nicht auf und du kannst jemanden beauftragen, dich in die Listen einzutragen. Bist du in einem seltenen Mini_fach oder in einem Fach mit straffem Stundenplan ist das schon schwieriger. Aber vielleicht lässt sich ja mit den Profs reden?! Erkundige dich mal bei der Fachschaft des Faches an der Uni München, die wissen Bescheid und können dir am besten Auskunft geben.

Was möchtest Du wissen?