Anwendungsbeispiele eines Hash?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dient auch zum Abgleich von Programmen oder Dateien. Wenn du große Datenmengen hast, dauert es sehr lange diese zu vergleichen. Wenn du aus den Daten aber einen Hash berechnest, reicht es den Hash zu vergleichen. Jede Veränderung an der Datei hat eine Auswirkung auf den Hash.

Das zwei unterschiedliche Dateien den gleichen Hash haben ist zwar möglich aber so unwahrscheinlich, dass man es ausschließen kann.

Man kann z.B. Passwörter überprüfen (Passwörter gehashed in ner Datenbank abspeichern und beim Vergleich immer neu hashen) das hat den vorteil, dass auch keine admins etc. Zugriff auf Klartextpasswörter haben

Der ersteller des hashes kann aber den hash mit dem see vergleichen und somit für kryptographische zwecke nutzen.

Auch gibt es schon hash tabellen, besonders für den md5 mit mehreren millionen einträgen. Was bei der menge an möglichkeiten 16^32 (md5) natürlich auch sehr wenig ist

Was möchtest Du wissen?