Anwendung Ektozonsalz bei Ichthyo/Weißpünktchenkrankheit (Aquariumfische)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hab auch erfolgreich eine Behandlung mit Salz gemacht. Allerdings mit ganz normalem (Iodfreiem) Kochsalz. Die Temperatur hab ich in dieser Zeit auf 29°C erhöht.

Das Salz muss schrittweise zugefügt werden, dann einige Zeit im Wasser bleiben und dann schrittweise wieder durch Wasserwechsel entfernt werden. Also genauere Zeitangaben kann ich leider nicht machen; aber das Salz muss nicht mehrmals angewendet werden, sondern einmal für eine gewisse Zeit und dann nicht mehr. Zumindest das kann ich dir sagen.

Du solltest aber Googlen, ob alle deine Aquarienbewohner das Salz problemlos vertragen. Wenn nicht musst du evtl. die befallenen Bewohner in einem separaten Aquarium behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
08.06.2016, 18:40

Nachtrag: Ich hab mich damals im Internet über den Vermehrungszyklus von Ichthyo informiert und hab eine Seite gefunden, auf der auch ganz gut zusammengestellt war, bei welcher Temperatur der Zyklus wie lange braucht. Wenn du die Salzbehandlung dann für die Dauer von ca. 2-3 Zyklen durchführst sollte die Behandlung erfolgreich sein, denke ich.

Informier dich einfach noch mal genau über die Salzbehandlung in Aquarienforen. Da findest du sicher Details zur Durchführung. Verlass dich nicht alleine auf meine Aussage; ich hab die Behandlung auch erst einmal durchgeführt und erinner mich nicht mehr an die Details. Außerdem weiß ich nicht, ob bei der Behandlung mit deinem Spezial-Salz was Besonderes zu beachten ist...

1

Was möchtest Du wissen?