Anwendung der spanischen Zeitformen lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, konkrete Seiten habe ich nicht, aber man kann die Zeiten sehr dezimiert auf den Punkt bringen.

Hier mal die Vergangenheiten:

Das Imperfecto ist für alles, was gleichzeitig stattfand (ist damit also als Nebenwirkung für das zuständig, was über einen Zeitraum hinweg - gleichzeitig zu ihm - Gang und Gebe war), das Indefinido für alles hintereinader Stattfindende (ist damit also als Nebenwirkung auch unbedingt abgeschlossen).

Te quise = ich liebte dich (damas; heute nicht mehr).

Te quería = ich liebte dich damals (ggf. heute immer noch.

Das Perfecto nimmt man für Sachen, die heute oder in einem nominal immer noch anhaltenden Zeitrahmen (z.B. diese(!) Woche). Aber auch wenn man nicht weiß ob oder wann etwas stattfand, denn das Indefinido ist für nachweislich in der Vergangenheit passiertes und darf nicht mehr in den heutigen Zeitrahmen ragen (z.B. nicht, wenn wir von "diesem Jahrhundert" sprechen; wenn wir aber von 2012 sprechen schon, denn das ist abgeschlossen; Ausnahme: wir nehmen 2012 als Zeitrahmen und erzählen, was dort gleichzeitig, also die ganze Zeit über stattfand).

Hoy me he comprado un libro.

Por la mañana (=hoy) me he comprado un libro.

Ayer me compré un libro.

Esta semana me he comprado un libro.

Este año, me he comprado 3 libros.

En enero me compré 3 libros.

¿Te has comprado un libro?

Sí, lo compré el martes pasado.

Sí, lo he comprado al principio de este mes.

No, lo quería (wollte, hatte die Absicht) comprar, .... pero no había (es gab es einfach nicht) ... pero no hubo (sie hatten es zu dem Zeitpunkt gerade nicht).

Das Plucuamperfecto nimmt man, wenn etwas in der Vergangenheit schon Vergangenheit war:

Juan dijo [damals] que se había [hatte schon zuvor...] comprado un libro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal gibt es Phrasen, die die Zeitformen andeuten.
Beim indefinido sind das zum Beispiel...
ayer, anteayer, la semana / el mes / el año pasado, ...
Im Gegenteil wäre es beim pretérito perfecto dann:
hoy, esta mañana / tarde / noche / fin de semana / semana / mes / ..., ...

Vielleicht findest du etwas unter "marcadores temporales" für die konkreten Zeitformen, bei denen du Mühe hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?