Anwaltskosten trotz Unwissenheit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sehe ich ähnlich, wenn er durch Unwissenheit dich falsch berät und zudem höhere Kosten verursacht, so kann er diese nicht auf dich abwälzen.

Die Kosten für ein Erstberatungsgespräch musst du ihn aber ersetzen, denn schon in diesen hätte er dir sagen können, dass du keine Chance hast.

Rate dir auch, den Fall der Anwaltskammer vorzulegen zwecks Schlichtung: http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alkhulk19
27.02.2017, 10:45

Die Kosten dafür sind leider zu gering um denen das vorlegen zu können 

0

Was möchtest Du wissen?