Anwaltskosten Kostennote

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, und das ist auch richtig so. Wer gefälschte Ware in Umlauf bringt muss wissen, dass er ein Risiko eingeht.

So genau weiss ich das allerdings nicht. Aber wenn der Verkäufer um die Fälschungen wusste, wird er meiner Meinung nach schlechte Karten haben und mit Sicherheit bezahlen müssen. LG, Urseli

Ich denke nicht alle. Es wäre wohl unangemessen, wenn z.B. adidas 10 Mitarbeiter mit der Internetrecherche beauftragt und dann diese 10 Jahresgehälter einem Plagiatverkäufer aufdrückt. Wo jedoch eine angemessene Abgrenzung zu finden ist, weiß ich nicht. Ich denke es gibt da wohl gewisse Pauschalen.

Ja, das darf er. (Rechtsverfolgungskosten)

Was möchtest Du wissen?