Anwaltskosten bei Beratung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

also eine einfache Beratung darf netto max. 190 € kosten zzgl. Postpauschale max. 20 € wenn er ein Schreiben versendet und MWST.

Sollte es um eine umfangreiche Beratung gehen, kann der anwalt eine Honorarvereinbarung, welche nach Zeit abgerechnet wird anstreben. Diese müsste dann von dir unterzeichnet werden. Geht es über eine Beratung hinaus rechnet ein anwalt nach Streitwert ab.

Solltest du jedoch nur ein geringes Einkommen haben und der Fall aussicht auf Erfolg haben, kannst du dir beim zuständigen Amtsgericht für deinen Wohnort auch einen Beratungshilfeschein ausstellen lassen. Hierfür einfach zum amtsgericht gehen und deine Einnahmen und Ausgaben offen legen. Wenn du alles belegen kannst, wird dir dieser in manchen Amtsgerichten auch gleich mitgegeben. Mit diesem Schein gehst du dann zum Anwalt und erhälst eine Beratung. Dein Eigenanteil, welchen nicht jeder anwalt verlangt, liegt bei 10,00 € zzgl. MWST.

dankeschön :D da werd ich mich auch gleich mal darüber informieren :)

0

Eine Beratung kostet meist noch nicht so viel. Nach Streitwert werden die bezahlt, wenn es zum Streit auch kommt. Am Besten nachfragen, ich habe für eine Rechtsberatung mal 50 € bezahlt. Es gibt aber in den meisten Städten auch Anlaufstellen, wo man kostenlose Rechtsberatung bekommen kann, z. B. bei den Arbeitnehmerkammern.

alles klar, danke :)

0

Anwälte berechnen ihr Honorar entweder nach Streitwert oder du kannst etwas mit Ihnen aushandeln für eine Beratung - unter den gesetzlichen Gebühren ist aber wohl nichts zu machen.

Wie hoch die Gebühren dann genau werden, bestimmt sich übrigens danach, was gemacht wird. Nur beraten, Gegner anschreiben, klagen???

Wenn es um einen konkreten Geldbetrag geht, ist der Streitwert recht einfach zu ermitteln, wenn es etwas weniger faßbar ist, hast du da "verhandlungsspielraum", wie hoch der Streitwert angesetzt wird.

Für die Erstberatung gibts aber für Verbraucher Grenzen. Guckst Du hier: http://www.rechtsanwaelte-k-k.de/erstberatung.html

danke :D

0

nur damit er dir einen Rat gibt, musst du mit ca 70 € rechnen, zumindest wars bei mir so..

Die werden nach Streitwert bezahlt. Kommt also ganz drauf an worum es geht!

aber doch nicht bei ner frage, die wird einzel bezahlt. er weiss ja garnicht ob er einen prozess führen möchte

0

Rechne je nach Ausführlichkeit der Beratung mit 50-200 Euro

oje, trete vorher lieber in ne rechtschutz versicherung ein, ist glaubig viel billiger

Was möchtest Du wissen?