Anwaltsgebühren für Mahnung trägt der Abgemahnte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mahngebühren werden auf die Forderung raufgeschlagen, sind also incl., nicht separat. Die geforderte Summe erhöht sich um die Mahngebühren.

Ebenso wäre es bei einem Vollstreckungsbescheid. Eigentlich könntest Du Dir jede weitere Mahnung sparen und sofort bei Gericht den Vollstreckungsbescheid zu erwirken versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maeeutik
18.03.2016, 14:51

Vollstreckungsbescheid erfordert einen rechtskräftigen Mahnbescheid (ohne Widerspruch des Schuldners)

0

Was möchtest Du wissen?