Anwalt vertritt Eheleute und stellt 2 Rechnungen, ist das nicht ein bisschen viel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die Eheleute beide verklagt worden sind -dies wird gerne gemacht, um den anderen Ehegatten als Zeugen auszuschalten, den Beklagte dürfen nicht als Zeugen gehört werden- hat der Anwalt auch beide vertreten. Er darf allerdings vom 2. Ehegatten nur eine sog. Erhöhungsgebühr fordern, diese beträgt das 0,3-fache, ist also keine volle Gebühr und damit immer niedriger. Es kann hier also etwas nicht stimmen, ich würde auch in der Kanzlei anrufen und das berichtigen lassen.

Hallo, zwei Rechnungen dürfen nicht erstellt werden. Vertritt ein Anwalt in der s e l b e n Sache zwei Mandanten, so kann er gemäß Nr.1008 VV RVG eine 0,3-fache Erhöhung der Geschäfts- oder Verfahrensgebühr verlangen. Mehr nicht !! rodiwo118

Nach meinem Rechtsverständnis schon etwas merkwürdig. Das Auto gehört doch nur einem, habe noch nie gehört, dass Eheleute auf einem Fahrzeugbrief steht. Insofern, würde ich an deren Stelle schon noch mal nachfragen, oder bei einer Verbraucherberatung sich informieren. LG Lotusblume

Ruf mal in der KAnzlei an. Kann ME nur ein Versehen sein.

Es sollte ein versehen gewesen sein , falls nicht ist es wucher! du solltest dann zur anwaltskammer gehen und das mandat kündigen! und einen neuen anwalt suchen! den kannst du hier suchen http://www.girokonto-getestet.de/rechtsanwaelte.html ! viel glück noch :)

0

Was möchtest Du wissen?