Anwalt, Verfahrensbeistand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das werden deine Erzeuger nicht durchsetzen können, da sie dich regelmässig betreut haben und eine enge Bindung besteht. Da müssten deine Grosseltern einen schlechten Einfluss auf dich haben. Es ist wirklich so, dass deine Grosseltern einen Anwalt nehmen sollten. Du wirst einen Gerichtsbeistand bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Großeltern haben eventuell die Möglichkeit Prozesskostenhilfe zu beantragen. Der Anwalt muss bezahlt werden, er macht schließlich die Arbeit dafür und einen Prozess zu führen kostet nun mal Geld. Argumentieren kann man das mit dem Stichwort: "Kindeswohl". Es ist für das Kind immer besser bei Verwandten zu leben, anstelle im Kinderheim. Wenn sich deine Erzeuger quer stellen oder sich einen Dreck um dich scheren, haben sie vielleicht sogar gute Chancen.

Nur ohne Rechtsbeistand wird da nicht viel zu machen sein, daher ist es das Geld denke ich auch Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deinem zuständigen Jugendamt. Die können/werden deine Interessen vertreten sofern diese dem Kindeswohl entsprechen. Erstmal wird dann geprüft ob eine dauerhafte Unterbringung bei deinen Großeltern möglich ist. Der Vorteil hierbei: Es ist völliug kostenlos!

Gehe am besten mal mit deinen Großeltern zusammen zum Jugendamt und schildert eure Problematik & euren Wunsch.

Hatte damals als Kind ähnliches durchgemacht, daher mein Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maitaka
15.07.2013, 00:31

Nun ja, mein Jugendamt glaubt den Vorwürfen die mein Vater gegen meine Oma pflegt.

Jugendamt, Eltern sind gegen die Unterbringung

Aber mein Erzeuger lügt nur, aber das Jugendamt macht keine Anstalten den Aussagen auch mal auf den Zahn zu fühlen... gänzlich scheint es dann doch eine hoffnungslose sache zu sein...

0

Was möchtest Du wissen?