Anwalt Rechnung Abzocke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sowas ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Und von Anwalt zu Anwalt unterschiedlich. Je mehr Arbeit er in den Fall steckt desto mehr kostet es. Also wenn der Fall komplizierter ist steckt er somit auch mehr Zeit rein. Aber man man auch bei jedem Anwalt in Raten zahlen, musst nicht alles auf einmal zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von issos
28.02.2017, 19:21

Ok danke. Also gibt es keine Obergrenze?

0
Kommentar von thetinycat
28.02.2017, 19:26

Nein , ich weiß nicht wegen was du jetzt einen Anwalt gebraucht hast und es geht mich auch nichts an. Immerhin machen Anwälte viele Überstunden und nehmen sich für die Fälle viel Zeit. Du könntest ihm auch fragen in welchen Monatsraten du ihn das Geld am Besten überweisen kannst. Für einem guten Anwalt zahlt man eben mehr :)

0

Diese Rechnung bezieht sich inhaltlich ja zumindest schon mal auf den "Katalog" des amtlich definierten Rechtsanwalts-Vergütungsgesetzes.

Also quasi etwas in der Art "Mindestvergütung" für anwaltliche Dienstleistungen.

2 x aufgeführte Posten für Verfahreksgebühren KÖNNTEN dahingehend Rückschlüsse zulassen, dass es in Deinen Verhandlungen z.B. inhaltlich nicht um eine einzeln zu verhandelnde Strafsache ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?