Anwalt oder Familien Unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Gedankenspiel ist doch toll! Ich verlange sogar von meinen Kunden, dass sie träumen sollen.

Ob eine eigene Anwaltskanzlei oder ein Unternehmen in einer anderen Branche wird sich zeigen. Du kannst wie alle anderen auch daraus tatsächlich die für Dich richtige Entscheidung finden.

Vielleicht verbinden sich die Ideen auch. Das Du sagst: Ich möchte unbedingt Jura studieren, aber nicht als Anwalt arbeiten. Dafür interessiert Dich die Modellfliegerei. Und entwickelst in dem Bereich ein Produkt, was für Modellbau-Hobbyisten ein riesiger Schritt wäre.

Oder das Interesse reicht nicht für ein Studium. Dann kann es aber durchaus sein, dass die Beschäftigung mit juristischen Themen Dir dann in dem anderen Bereich helfen.

Verbaue Dir nie Deine Ideen, dass sie nicht mehr erreichbar sind. Das ist viel schlimmer. Warten bis die Idee zu einem kommt ist auch meist keine gute Idee. Weil häufig ist man dann unter anderen Gesichtspunkten gezwungen dieses oder jenes zu tun. Und platsch ist der eine Traum von der Tagesordnung ohne das gewollt zu haben.

Natürlich kann man nicht ewig träumen. Doch wird sich ein Traum entwickeln. Bis er das darstellt, was man will. Dann kann man überlegen wie man diesen Traum dann erreicht. Allerdings ist es dann eigentlich schon kein Traum mehr. Der Traum wird zum Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queensHolidayte
27.04.2016, 20:05

Danke das war echt hilfreich :)

0

Du kannst jz mal 4 Jahre leben. Aber meine Meinung wäre erstmal TU studieren und dann kannst Du immer noch Das unternehmen über nehmen
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?