Anwalt oder Architekt?

9 Antworten

Als Krise würde ich es derzeit nicht bezeichnen bei Architekt. Kommt immer drauf an was man macht und was man anbieten kann beim Bauherr. Dennoch rate ich bei der Wahl zu Anwalt. Gestritten wird immer :-). Ich weiß von meinen Anwälten es so, dass wenn die Abschlussarbeit nicht so toll läuft, dann lassen sich diese Anwälte anstellen (bei Versicherungen, usw.) und wenn der Abschluss entsprechend gut ist, arbeiten sie selbständig.

also es ist definitiv schwieriger, ein anwalt zu werden, noch dazu ein erfolgreicher. du studierst das supertrockene jura. wenn du damit fertig bist, dann wirst du hoffentlich in irgendeiner kanzlei als frischgebackener anwalt eingestellt. bis du dann erstmal vorne auf dem namensschildchen an der tür stehst, vergehen ein paar jährchen. für den architektenberuf musst du zwar verdammt gut in logischem denken, mathematik etc. sein, aber der schritt ist ein bisschen einfacher. aber wenn du es dann einmal geschafft hast, ist es egal. ob als erfolgreicher anwalt oder als erfolgreicher architekt: verdienen kannst du in beiden jobs sehr sehr gut

13

Also in Mathematik und Logischem Denken bin ich extrem gut, aber die Architektur macht mir Spaß, kann man die Berufe nicht vielleicht verbinden?

0

Ich persönlich habe den Beruf Architekt in Sicht.Da verdienst du einen sehr guten Lohn,aber man muss einfallsreich sein.Du arbeitest im Büro,musst so gut wie nie was schreiben sondern eher am PC.Die Architektur steckt definitiv nicht in einer Krise.Kommt darauf an ob du weiterstudierst,für gewöhnlich aber eigentlich 3 Jahre (glaube ich jedenfalls)Der Lohn für Architekten ist bei 5 Jahren Studium mindestens 10'000 Euro (oder welche Währung auch immer)
LG hippinator

13

Im Jahr oder im Monat? Also mir wurde im Arbeitsamt was ganz anderes gesagt..

Architektur ist mein absoluter Traumberuf. aber ich habe angst später wirklich nichts zu verdienen, denn ich möchte auf keinen Fall auf meinen Partner angewiesen sein..

0
39

Das sind Wunschträume und Hirngespinste.

Es gibt viel zu viele Architekten, allein in Hessen so viel wie in ganz Frankreich. Und es gibt sehr viele Architekten, die unter dem Existenzminimum leben; die geben das nur nicht zu.

Bei Anwälten ist das ähnlich; beides sind für normale Leute inzwischen brotlose Künste. Man braucht Beziehungen, muss sich totarbeiten und bekommt keine Überstunden bezahlt.

0
43

glaube ich jedenfalls

Also wer noch nicht einmal weiß wie lange man dafür studieren muss (3 Jahre BA, 2 Jahre MA übrigens), der sollte hier keine Prognosen bez. der Berufschancen abgeben. Ich habe mich viel mit Architekturstudenten unterhalten und die Branche steckt definitiv in der Krise....bei Jura sieht es btw auch nicht sehr viel besser aus, also einen "Haufen Kohle" verdient man damit nur wenn man sein Studium mit Bestnoten abschließt und das schaffen nur die wenigsten.

0

Wie lange arbeiten Architekten?

Hallo, Ich wollte euch fragen, wie lange ein Architekt im Durchschnitt arbeitet. Ja ! Ich weiß es kommt drauf an, ob er in einer Firma arbeite oder selbstständig, ist deshalb würde auch eine grobe Stunden anzahl reichen (da ich bis jetzt noch keine Zahl gehört habe).

Danke im Voraus

~L0lli300

...zur Frage

Wie viel verdient ein selbsttständiger Architekt pro Auftrag/Haus?

Also ich mach dieses Jahr mein Abi und will Architektur studieren. Ich hab mal gehört dass es so vor 5-6 Jahren einen Überschuss an Architekten gab und würde gern wissen wie es jetzt aussieht bzw wie es sich vlt in den nächsten Jahren entwickelt. Díe zweite Frage ist wie viel man dann mit der Zeit verdient. Zu Beginn ist der Verdienst nicht so groß klar aber als selbstständiger Architekt ist er dann ja höher. Ich wollte wissen wie der Lohn dann ist wenn man den Auftrag hat ein Haus zu bauen oder so. Gibt es einen bestimmten Prozentsatz von dem Preis des Auftrags oder wie setzt sich der Gehalt zusammen?

...zur Frage

Kinder, Bücher über Berufe / Berufswunsch Architekt

Hallo,

mein Sohn geht in die 3. Klasse und hat den Berufswunsch Architekt. Ich möchte ihn gern dort hingehen unterstützen.

Kennt ihr vielleicht ein paar Kinder-/Sachbücher zum Thema Architektur oder habt andere Tips was man ihm dazu hilfreiches schenken könnte? Oder welche Hobbys hilfreich wären um später einmal Architektur studieren zu können? Das einzige Hobby von ihm, was dazu passt ist bis jetzt Zeichnen, aber muss man nicht auch handwerklich begabt sein, damit man theoretisch die Gebäude auch selbst bauen könnte? Und muss man eigentlich über Kunstgeschichte Bescheid wissen?

Er ist sehr an Kunst interessiert und auch sonst eher künstlerisch begabt und sein Lieblingsfach in der Schule ist Mathe . . .

Ich kenne leider keinen Architekten privat und habe keine Ahnung von diesen Dingen, auch Mathe war nie wirklich meins, viel mehr die Sprachen.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Welches Laptop für Architekten?

Einen schönen Giuten Abend ! Da mein Bruder Architektur studiert braucht er jetzt einen neuen Laptop da der alte Laptop schon gestorben ist :D Er benutzt dies Programe: Archi cad , Auto cad und 3d Max von autodesk

Welches Laptop könntet ihr im empfehlen bis 650 euro ? Ja ich weiß dass, das Budge nicht groß ist :)

...zur Frage

Mit Realschulabschluss Architektur studieren?

Hi, Mein Sohn macht in 2,5 Jahren Seinen Abschluss auf der Realschule. Er möchte irgendwann Architekt werden. Jetzt stellt sich uns erstmal die Frage : Geht das mit So einem Abschluss ? Also vermutlich muss er Abi nachmachen bevor er studieren kann Aber reicht da Fachabitur ?

Und wenn es geht wie lange dauert es dann bis er mit dem Studium fertig ist. Architekt wird man ja dann nicht sofort ... Danke im vorraus

...zur Frage

Warum ist neue Architektur so hässlich?

Wenn ich so sehe wie damals Berlin, Wroclaw, Warschau etc. ausgesehen haben und was dort jetzt teilweise steht und gebaut wird "neues Design" "moderne Architektur" dann wird mir echt übel, es ist einfach nur schlicht und billig. Ein Würfel noch ein Würfel und noch ein Würfel im Würfel, sind die heutigen Architekten alle bekifft ?

Man studiert mindestens 3 Jahre hat angeblich so viel geforscht und so viel getan um auf den modernen Stand der Architektur zu kommen und produziert nur Mist, damals haben Architekten teilweise nichtmal ne Uni gesehen und sie hatten auch keine Technik, Computer gar nichts und haben wunderschöne unglaublich schöne Wunderwerke geschaffen und jetzt hauen wir überall WÜRFEL hin die genauso aussehen wie auch die neue Mode die man trägt, n T-Shirt mit Aufschrift "Supreme" für 300 Euro, ich glaube die Menschheit ist echt verloren und am Ende. Was passiert hier eigentlich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?