Anwalt ignorieren?

8 Antworten

Das Problem gibt es in der Tat. Gesetzliche Vorschriften, aus denen sich ergibt, dass der Arbeitgeber verpflichtet ist Kontakt zu dem von dir eingeschalteten Anwalt aufzunehmen gibt es nicht. Letztendlich gibt es für den Kollegen nur die Möglichkeit den Druck zu erhöhen. Die 1. Vorstufe wäre etwa ein Anschreiben per Einwurfeinschreiben oder per Gerichtsvollzieher zustellen lassen. Der nächste Schritt ist dann irgendwann die Einreichung einer Klage.

Ja das darf er. Da muss man halt in Erwägung ziehen das man klagt wenn schriftliche Korrespondenz nicht ausreicht bzw. ignoriert wird.

Habe mich gleich angesprochen gefühlt. Ignorieren kann er ihn, aber Prozesse und gerichtliche Anordnungen kann man auch in Abwesenheit führen. Sonst wäre die Judikative schnell aushebelbar.

Meistens wird eine Frist zur Beantwortung / Gegendarstellung einer Sache gestellt, wenn er die verstreichen lässt können härtere Geschütze aufgefahren werden.

Kann man mit einem Anwalt dad Hausverbot ignorieren?

Nehem wir an ich habe Hausverbot in Laden:X Wenn ich jetzt mit meinem Anwalt da reinspatziere, um mit dem Geschäftsführer zu reden ist dies legal?

...zur Frage

Stundung der Schulden

Hallo

und zwar bekam ich ein Schreiben von der Bahn, dass ich 40€ bezahlen soll. Obwohl ich ein WIderspruch eingelegt habe, der anscheind ignoriert wurde.

Jetzt wurde bereits der anwalt eingeschaltet und ich kann das auf keinen fall bezahlen.

Habe ich da nicht ein Recht auf stundung?

...zur Frage

Darf die krankenkasse mitteilen das der mdk vom Arbeitgeber eingeschaltet wurde?

Ich würde gerne wissen,ob die KK mitteilen darf, ob die mdk vom Arbeitgeber eingeschaltet wurde?Ich habe von solch einem Fall gehört das die Mdk nach zwei Wochen eingeschaltet wurde und mein Bekannter wollte wissen,ob die Mdk vom Arbeitgeber veranlasst worden ist,die KK verneinte.Nach zwei Wochen schon zur Mdk ist doch ungewöhnlich,falls es tatsächlich von der KK kommt oder?

...zur Frage

EX-Arbeitgeber stellt kein Arbeitszeugnis aus

Hallo, mein Ex-Arbeitgeber reagiert auf keinerlei Schreiben (per Einschreiben) von mir, in denen ich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis gefordert habe. (Entwurf von mir lag jedes mal dabei). Ein Anwalt würde mich 250€ kosten und die Kosten müsste ich lt. Aussage vom Anwalt selber tragen. Das Arbeitsgericht kostet jedoch nur 90€ (ohne Anwalt 1. Instanz). Wer muss die Kosten der Klage (90€) und evtl. weitere anfallende Kosten (wenn es zu keiner außergerichtlichen Einigung kommt) vom Gericht tragen?

...zur Frage

Ist ist ein Anwalt besser als die Gewerkschaft beim Arbeitsrecht?

Ich habe Probleme mit dem Arbeitgeber und Verdi eingeschaltet. Allerdings kein Vertrauen zu denen ich habe den Eindruck, das die nicht viel machen

Deswegen deswegen habe ich vor einen Anwalt einzuschalten der meine Arbeitsrecht der Tariflohn durchsetzt.

Nun habe ich aber gehört dass manche Arbeitgeber nur dann Tariflohn zahlen wenn man es über Verdi durchsetzt und nicht über einen Anwalt.

Stmmt das?

...zur Frage

Was unternimmt der Anwalt bei Geldschulden?

hallo,ich bitte um dringende Hilfe..ich habe einem "Freund "mein iPhone verkauft .Ich wusste zu diesem Zeitpunkt dass der Betrag nicht sofort bezahlt wird..durch meine Gutmütigkeit ließ ich ihm einen angemessenen Zeitraum..bei der Übergabe waren als Zeugen mehrere dabei..Schriftliches wurde nichts unterzeichnet.. sämtliche Forderungen wurden ignoriert und das gegebene zeitfenster ist weit vorbei.. Habe meinen Anwalt eingeschaltet..Er setzt ein Schreiben auf... Was passiert als nächstes?was ist wenn das schreiben ebenfalls ignoriert wird? Gibt es noch andere Möglichkeiten?das Handy kann ich nicht zurück holen da es weiter verkauft wurde... Könnt ihr mir helfen? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?