Anwalt hört auf Vaters Entscheidung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz ehrlich - das ist ein Fall für die Haftpflichtversicherung des Anwalts.

Natürlich kann er nicht einfach aufgrund der Aussage eines Dritten ein Vergleichsangebot annehmen. Wenn sich nichts mehr machen lässt, muss der Anwalt dir über seine Haftpflicht den entstandenen Schaden ersetzen.

Naja, er hat auf deinen Vater gehört, der bis zu einem gewissen Alter dein rechtlicher Vertreter ist. Falls du älter bist und er kein Vormund ist, ist die Entscheidung nichtig. Kann ja auch nicht mein Opa bei meinem Anwalt anrufen und sagen, dass wir das und das machen & der nickt fröhlich ab.

Ist ja dein Prozess, nicht seiner.

Ich bin 18 und habe die Vollmacht unterschrieben.

0

das kommt drauf an, wie alt du bist und wer die Kosten des Rechtsstreites trägt.....

Die Kosten trägt die RSV :)

0
@Terrario

bleibt noch die Frage ob du unter 18 Jahre alt bist

0
Kann man sowas noch zurückziehen ?

Mir ist nicht klar, warum dein Anwalt nicht dich fragt. Vielleicht solltest du darauf noch etwas weiter eingehen.

Er hat mich gefragt und wollte von mir eine Entscheidung wissen. Da ich mich mit sowas wenig auskenne habe ich meinen Vater gefragt ob er dem Anwalt etwas fragen kann.

Und zwar wie das mit der Kostenaufhebung ist, ob ich das auch deren Mandanten zahlen lassen kann. Während diesem Telefonats hat er es ihn gesagt.

Am besten frag ich ihn einfach mal :x

0
@Terrario

Da ich mich mit sowas wenig auskenne habe ich meinen Vater gefragt ob er dem Anwalt etwas fragen kann.

Du kennst dich zu wenig aus, um deinen Anwalt etwas zu fragen?

0
@jurafragen

War aufgrund der Familien-RSV , ich kenne da net den ganzen Vertrag. Weil mein Vater immer behauptet hat das wir da keine Selbstbeteiligung haben usw.

0
@Terrario

Schon. Nur könnte dein Vater diese Versicherung genauso kündigen, wie das Versicherungsunternehmen.

Geht es um die Sache mit dem ebay-Kauf?

0

solange noch nicht vor gericht kommt, ja

Was möchtest Du wissen?