Anwalt für alte Forderungen aus der DDR?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hinsichtlich der Verjährung kommt stark drauf an, wann der Kredit zur Rückzahlung fällig war. Wenn der Kredit früher als 2012 fällig war, dann ist das ganze ohne Mahnung schlichtweg verjährt.

Insofern würde ich einfach einmal zurückschreiben, dass das Ganze mittlerweile verjährt ist und falls der Gläubiger gegenteiliger Auffassung ist, soll er das begründen und sämtliche Akten einmal kopieren, damit man das genauer anschauen könne.

Sobald die Aktenkopie kommt, kann man immer noch beurteilen, ob man einen Anwalt braucht oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man verkauft doch nicht die Hypothek mit. Wie kommst du darauf? Normalerweise nimmt man das Geld aus dem Verkauf, um damit die Hypothek zu tilgen. 

Wegen der Verjährung könnt Ihr Euch an jeden Anwalt wenden. Hier kommt es auf den genauen Vertrag und die Vorgeschichte an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NoDiscussion 11.11.2015, 19:28

Diese "Rückgaben" wurden damals von "Ehrenamtlichen Anwälten" durchgeführt. Die wussten nicht mal, das dort Hypotheken drauf waren. Niemand wusste das.

0

Das beste ist sich einen (guten) Anwalt zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?