Anwalt bricht Gesetz: Folge?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er verliert seine Zulassung und kann nichts mehr im Bereich Jura machen !!!

Zuerst mal: Ein Anwalt ist nicht unbedingt ein Beamter, das was du im allgemeinen meinst ist, dass er seine Zulassung verliert.

Und dann: Jein Er kann seine Zulassung verlieren, aber nicht wegen jeder Straftat. 10km/h zu schnell fahren ist auch verboten, dafür wird er seine Zulassung nicht verlieren, wer zB Mandanten betrügt, da könnte ich mir das noch eher vorstellen.

Ja sicher wird er dann von seinem Amt enthoben! Parkt der mal falsch und bekommt ein Strafmandat, ist der sofort seinen Job los ....

Hängt davon ab welches Gesetz er bricht. Sagen wir er fährt zu schnell, dann wird er nicht vom Amt enthoben. Aber bei umbringen eines Mensches, wird er logischerweise vom Amt enthoben.

MfG

Was möchtest Du wissen?