Anwalt verklagen wegen Untätigkeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anklagen kann nur die Staatsanwaltschaft im Falle einer Straftat.

Du kannst das Mandat entziehen und einen anderen Anwalt mandatieren.

Es bleibt Ihnen zuvor auch die Möglichkeit, die Angelegenheit der zuständigen Anwaltskammer mitzuteilen. Die prüft den Fall und greift ggf. ein -bevor ein RA für Anwaltsrecht von Ihnen beauftragt wird.

.... in einer Verhandlung und auch noch ohne gerichtliche Erlaubnis das Gericht stören? Wie soll dies denn gehen?

AU2017 04.07.2017, 13:30

Warst du schon einmal vor Gericht? Für was ist denn ein Anwalt denn sonst da? Anwälte sind dafür da um jemandem vor Gericht zu helfen. Dazu gehören auch fragen.

0
schleudermaxe 04.07.2017, 13:33
@AU2017

.... und darf mit Dir reden, wenn es das Gericht erlaubt, so jedenfalls in meinen Verfahren, die ich allesamt gewinnen durfte gegen meine Mieter/ehem. Mieter.

0

Nicht anklagen, aber wahrscheinlich verklagen. Such dir einen Anwalt für Anwaltshaftungsrecht.

LouPing 01.07.2017, 14:50

Hey TechnologKing70

Vorher sollte er allerdings unbedingt! seine finanziellen Möglichkeiten checken. 

Eine Rechtsschutzversicherung deckelt das ganz sicher nicht. 

1

Nö, aber du kannst den Anwalt wechseln.

Was möchtest Du wissen?