Antwortbrief: Porto bereits bezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann ist das schon bezahlt. Das verhandeln die Leute die solche Kuverts verteilen selber mit der Post, das heißt, für die ist das auch noch billiger als für dich

Danke für die Antwort, dann kann ich den Brief ja abschicken wenn er schon bezahlt ist

0

Wenn schon dran steht "Porto bereits bezahlt", dann musst Du den Brief nicht mehr frankieren.

Ja,"Porto bereits bezahlt" steht drauf. Ich kannte bisher nur "Porto zahlt Empfänger"

0

hilfe brief ist zurück gekommen

Hallo, Habe einen brief verschickt. Er kam mit einem gelben aufkleber von der post zurück. Anschrift unvollstandig. Muss ic nochmal porto zahlen odee nicht. Unten steht: bereits gestempelte briefmarken behalten auf originalumschlag gültigkeit.

...zur Frage

Empfänger zahlt Porto, wie Brief versenden?

Hallo,

ich habe einen Antwortbrief auf dem oben rechts steht, dass der Empfänger Porto zahlt. Wo kann ich das abgeben? Kann ich das überall in den Kasten schmeißen? Citipost/Deutsche Post ?

...zur Frage

Welches Porto bei "Antwortbrief"? Muss man Überhaupt Zahlen

Habe mal gehört wenn auf einem brief antwort steht brauch man ihn nich freimachen stimmt das noch

...zur Frage

Was passiert wenn ich einen Brief in Briefkasten werfe wo keine Briefmarke drauf ist?

Hallo,

Frage steht ja schon oben...

kommt der Brief trotzdem an und wer bezahlt dann das Porto- der Empfänger?

Danke und Grüße

...zur Frage

Meine Paket ist in der Packstation gelandet - Kostet das was?

Ich war die Tage nich zuhause, meine Bestellung für die ich bereits Porto bezahlt habe liegt jetz in der dhl packstation.

Nun stand ich mit meinem Schein vom Postboten davor: EC Karte einfügen und PIN eingeben. Was wollen die mit meiner EC Karte, muss ich jetz etwa was bezahlen?

...zur Frage

Brief unfrankiert abgeschickt?

Moin Leute! Ein Freund hat mir einen Brief mit sehr wichtigen Unterlagen geschickt. Nun hat er wohl nach eigener Aussage im alltäglichen Stress vergessen denn Brief zu frankieren, auch einen Absender hat er nicht angegeben. Der Brief wurde in einen Briefkasten der Deutschen Post eingeworfen. Habe mich bereits ein bisschen erkundigt und normalerweise sollte er ja trotzdem ausgeliefert werden nur das ich dann halt beim Empfang Porto+Strafporto nachzahlen muss. Da hätte ich auch kein Problem mit. Allerdings warte ich nun seit mehr als einer Woche das der Brief endlich ankommt. Was ich wiederum sehr merkwürdig finde da er denn Empfänger mit absoluter Sicherheit richtig angegeben hat. Kann es sein das die Post ihn einfach vernichtet hat ohne zu versuchen ihn zuzustellen? Und werden solche Briefe mit Porto nachzahlung von der regulären Post ausgeliefert oder ist die DHL dafür zuständig? Vielen dank im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?