Antriebslos oder Angst?

3 Antworten

Hi TheRisingArrow,

das klingt echt nach einer Blockade, wie aus dem Bilderbuch. Mein alter Deutschlehrer hat mal gesagt, dass wichtigste ist einfach anzufangen. Und so ist es auch: Schreibe alles auf ein weißes Blatt Papier was dir zum Thema einfällt, dann beginnst du langsam daraus eine Struktur zu formen und da wären wir beim nächsten Punkt.

Wenn ich einen Text schreiben muss, dann schreibe ich erst einmal die Punkte auf, die ich abgrasen will und fülle diese dann quasi aus. Hier gibt es noch einmal einen guten Überblick über den Aufbau einer Bewerbung: http://www.die-bewerbungsschreiber.de/Bewerbungsschreiben-Aufbau.php - hangel dich von Teil zu Teil.

Und zur Motivation ..das ist schon schwieriger. Jeden motiviert etwas anderes. Der Kniff ist das Ziel im Auge zu behalten, denn das schlimmste ist, wenn du vergisst, wieso du etwas machst. Vielleicht willst du dir irgendwann mal einen tolles Auto kaufen oder einfach nur Erfüllung in deinem Job finden - Koch werden und was neues kreieren, Oder irgendwann dein eigenes Game entwickeln - halte dir dein Ziel nur immer vor Augen (vielleicht mit einem Foto oder etwas ähnlichem), dann kommt die Lust aufs Gewinnen, wie Kloppo jetzt sagen würde :-)

Viel Erfolg!

7

Hallo Iceman100,

Danke erst mal für deinen Beitrag.Nun der erste Teil ist für mich kein Problem.Ich kenne mich eigentlich mit der Materie aus.Mag heißen,dass ich recht gut darin bin eine Bewerbung zu schreiben.Grundlegend in allem.Geschichten,Analysen oder eben wie hier Bewerbungen. Zum zweiten.Ich werde es mal ausprobieren.Vielleicht hilft es ja.Ich versuche dir mal zu erklären wie es ist.Ich setze mich hin.Suche eine Stelle raus.Bewerbe mich darauf bzw fange an das Anschreiben zu erstellen.Sobald ich meinen Standartanfangssatz geschrieben habe,ist es als ob ich plötzlich nicht mehr könnte.Ich weiß was ich schreiben soll oder will.Trotzdem kann ich irgendwie nicht.Sobald dieser Punkt erreicht ist,kommen mir so viele andere Dinge in den Kopf.Ich muss mein Zimmer mal putzen.Ich sollte mal Raus an die frische Luft.Ich muss mal wieder ins Fitnessstudio und und und....

0
13
@TheRisingArrow

Hi TheRisingArrow,

entschuldige die verspätete Antwort. Das ist schwierig. Es kann viele verschiedene Ursachen dafür geben. Das kann von Antreibslosigkeit bis zu einer Depression reichen - muss es aber natürlich nicht.

Mir fällt es beispielsweise sehr schwer, mich für eine Sache zu entscheiden. Das ging mir auch im Berufsleben so. Ein anderes Beispiel ist der Sport, da habe ich viele Sachen ausprobiert, habe dann aber wieder Abstand genommen. Ich schätze, ich hatte einfach Angst, dass wirklich etwas daraus werden könnte. Vielleicht geht dir das auch so.

Am Ende hilft immer nur einmal tief Luft zu holen und etwas anzufangen. Du musst keinen Job dein ganzen Leben lang machen, aber wenn du eine Ausbildung in der Tasche hast ist das schon gold werd. Mach dich nicht verrückt und geh es ganz entspannt an. Und solltest du dich tatsächlich sehr unglücklich deswegen fühlen, dann ist es vielleicht besser, da mal mit einem bekannten drüber zu sprechen oder dir einen professionellen Rat zu holen. Denn manchmal ist halt einfach die Luft raus.

Mein Tipp: Ein Besuch bei der IHK und dich einfach mal beraten lassen. Die helfen dir meine ich auch bei deiner Bewerbung.

Ich drück dir die Daumen!

0

Mach mehr Fitnesss dann kommst du übers tief! Falls du sportlich bist und (kein rambo) kannst du ja zur Bundeswehr die Zahlen gut und du kriegst garantiert deinen lohn mach ich auch in 2 1/2 Jahren nach meiner Ausbildung zum Großhandelskaufmann

7

Sportlich ja. Bundeswehr ja. Nur leider kann ich nicht weil ich zu schlechte Augen habe. =/ habs schon probiert ^^

0

Ganz einfach: Bewirb Dich endlich.

Bewerbung für duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen: "arbeit kann Spaß machen" mit hineinnehmen?

Hallo, ich schreibe eine Berwerbung für ein duales Studium, dabei erwähne ich mein Betriebspaktikum und Dinge die mir in diesem Praktikum gelehrt wurden. Allen voran, dass arbeit auch Spaß machen kann und dies auch sollte. Nun frage ich euch, ob ich das mit in die Bewerbung einnehmen sollte oder ob es doch als negativ empfunden werden könnte? Danke im Vorraus mfG Christoph

...zur Frage

englisch klausur

hallo. ich schreibe am montag eine englisch klausur und möchte endlich mal eine gute note haben.. bin in der 11 klasse wir schreiben über mediation also etwas vom deutschen ins englische übersetzen.. das kann ich.. dann müssen wir eine zusammenfassung eine analyse und einen comment schreiben. könnt ihr mir den aufbau und die wichtigsten dinge nennen? lg und danke :)

...zur Frage

praktikum- wie heißt der beruf wenn man in einer pafümerie arbeitet?

also ich möchte gerne 1 praktikum in einer pafümerie machen ... ich schreibe grade die bewerbung .. muss ich da auch lebensläufe und so machen oder nur das bewerbungsschreiben? . weil ich will ja kein ausbildungsplatz.

und wie heißt der beruf .. man verkauft ja da auch .. is das dann kosmetikerin oder einzelhandelskauffrau ?

lg jess

ps.: was kann ich noch so für praktikums machen ? also gibt es da so bestimmte dinge die nützlich wären , mal rein zu schnuppern?

...zur Frage

Ist ein Praktikum als Buchhalter möglich? Wenn ja wo bewerbe ich mich genau?

Hallo, ich habe da eine komplizierte Sache am laufen. Seit 2016 habe ich meine mittlere reife bekommen in einer kaufmännischen Berufsschule. Mein lieblingsfach war BWL und Rechnungswesen, mich haben Bilanzen wirklich sehr interessiert und seit daher möchte ich einfach Buchhalter werden. Doch leider waren meine Noten nicht wirklich gut wegen eines trauerfalls innerhalb meiner Familie. Nach der einjährigen Schulbildung habe ich den weg eingeschlagen ein Fachabitur in Richtung Agrarwirtschaft zu beginnen ( Wirtschaft und Verwaltung war zu voll ) Dies war der größte Fehler den ich je machen konnte. Ich habe es anfangs versucht es durch zu ziehen aber es ging einfach nicht, deshalb habe ich es seit letztes Jahr April abgebrochen was auch ein fataler Fehler war. Seit April 2017 mache ich nichts mehr, ich habe meine Motivation verloren und dachte mir ich komme nie mehr dahin und habe alles aufgegeben. Ich denke mir selber das wenn ich ein Firmenleiter wäre und meine Bewerbung bekäme mich selber nicht annehmen würde. Ich schäme mich unglaublich dafür und habe Lust etwas zu machen. Seit kurzem habe ich ein Nebenjob bei netto und ich finds ok. Ich möchte endlich eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Büro) am besten ein Praktikum als Buchhalter. Für diesen Beruf würde ich sogar alleine umziehen ( bin 20 werde 21 ) Ich kann an nichts anderes mehr denken und schreibe hier verzweifelt ein ziemlich großen Text.

Ich bitte um Hilfe ich will Buchhalter werden!

...zur Frage

was wird mich beim Assessment Center erwarten?

hallo habe kommenden samstag ein Auswahlverfahren bei globus (Einzelhandelskaufmann) und muss auch noch eine selbstpräsentation vorbereiten jedoch nicht länger als 5 min. jedoch keine technischen geräte. was soll ich tun?

Aspekte die beinhaltet werden sollten

Vorstellung Ihrer person

meine beste eigenschaft

warum habe ich mich gerade dort beworben

warum sollen sie mich einstellen

was erwartet mich dort noch?

herzlichen dank im voraus

euer onkel

...zur Frage

Guter Realschulabschluss, und schlechtes Abitur?

Ahoi Leute

Ich mache jetzt in den naechsten Wochen mein Abitur, voraussichtlich wird es aber irgendwas zwischen 3,6 und 4,0

Ich habe meinen Realschulabschluss jedoch mit einer Reife von 1,2 bekommen (Externe Pruefung nach Realschule Kl.10) Nun ist die Frage, was kann man damit machen? Ist schliesslich nicht so rosig Ist es da ueberhaupt noch realistisch einen Ausbildungsplatz zu bekommen?

Habe schon paar Bewerbungen geschrieben, jedoch immer Absagen, aber vielleicht hat hier jemand ja Tipps ;)

PS: Habe bereits 8 freiwillige Praktikas gemacht, bringt mir sowas etwas?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?